MGI-Schüler schnuppern Bühnenluft

Anzeige

Über fünf Wochen hatten die Schülerinnen und Schüler der MGI-Sportleistungsakademie am Hemberg (SPLASH) ein einstündiges Tanztraining in der Schauburg absolviert.

Im Mittelpunkt des diesjährigen Programms der "SPLASH" steht noch das Kennenlernen und Durchführen verschiedener Sportarten mit dem Ziel, die allgemeinen Fertigkeiten und Fähigkeiten der Schülerinnen und Schüler zu schulen.
In dem Tanzprojekt standen inbesondere die Koordination und Rhythmusschulung im Fokus. Zwar stellte das Erlernen und Ausführen von Tanzbewegungen an einige Beteiligte eine große Herausforderung dar, jedoch konnten die Schülerinnen Joline Becker und Lena Kulczycki, die selbst bei den Teddybears bzw. in der Tanzwelt Schauburg tanzen, ihre Mitschülerinnen und Mitschüler unterstützen.
Die Trainerin Lisa Marie Klein studierte mit den SPLASH-Kindern einen Tanz ein, der in der letzten Stunde den Familien der Kinder präsentiert wurde. Mit viel Begeisterung und großem Applaus wurde die Darbietung am Ende bejubelt und auch Philipp Bäuerle, der die Kinder am Tag der Aufführung trainierte, freute sich riesig über das Engagement und den Spaß der Kinder am Tanzen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.