32-Jähriger zündete sich selbst im Job-Center an

Anzeige
Mörlenbach: Kommunales Jobcenter Odenwald | Im Kommunalen Jobcenter Odenwald „Neue Wege Kreis Bergstraße“ in 69509 Mörlenbach, Weinheimer Straße 50 - 50a kam es nach Polizeiberichten am 18.11.2015 gegen 15.15 Uhr zu einer dramatischen Situation, als sich ein 32jähriger Mann mit einer brennbaren Flüssigkeit übergoss und in Brand setzte.

„Nach ersten Feststellungen hatte sich der 32Jährige während seiner Wartezeit mit Brandbeschleuniger übergossen, angezündet und sich dann in ein Büro begeben. Dort konnte er von zwei Mitarbeitern und hinzugeilten Helfern gelöscht werden.
Der Mann zog sich schwerwiegende Verbrennungen zu und musste mit einem
Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht werden. Derzeit besteht Lebensgefahr.“

blaulicht

Über die Motive des Mannes wurde bisher nichts bekannt.
Bei dem Rettungsversuch zog sich ein Jobcentermitarbeiter Verbrennungen zu, eine Mitarbeiterin erlitte einen Schock. Beide wurden ärztlich behandelt.

Einige Pressemitteilungen hoben hervor, dass der Mann bereits häufiger auffällig geworden wäre.

Das Jobcenter Neckar - Odenwald-Kreis betreut ca. 1.500 Erwerbslose im SGB II Bereich.

Weitere Presseberichte z.B.

www.rnz.de

hessenschau.de

weitere Polizeieinsätze in Jobcentern
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
4.927
Ulrich Wockelmann aus Iserlohn | 20.11.2015 | 19:54  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.