Heimische Abgeordnete holt erneut Auskunft über IC-Anbindung Werdohl ein

Anzeige
23.04.2013, Germany ,Berlin, SPD MdB Dagmar Freitag © Frank Ossenbrink Reinhardtstr. 27 b, 10117 Berlin, Tel.: 0172-400 65 05, mail@politikfoto.de, Bankverbindung: Landsberg-Ammersee Bank, BLZ 70091600, Kto-nr: 250058, www.politikfoto.de, Steuernummer 502/5221/1111 beim Finanzamt Bonn-Innenstadt *** Local Caption *** Politik
Die heimische Abgeordnete Dagmar Freitag hat angesichts des großen Interesses bei der Bevölkerung erneut einen aktuellen Sachstand zum Thema IC-Anbindung Werdohl bei der Deutschen Bahn angefordert. Demnach arbeitet die DB Fernverkehr weiter an der Umsetzung der ab Ende 2019 geplanten neuen zweistündlichen IC-Linie Frankfurt - Siegen - Dortmund/Münster. Die Züge dieser IC-Linie sollen mehrheitlich auch in Werdohl halten. „Ich hoffe, dass die Planungen eines IC-Halts realisiert und die Region damit in absehbarer Zeit wieder an das Fernverkehrsnetz angebunden wird“, kommentiert Dagmar Freitag den aktuellen Sachstand.

Die Detailplanungen des künftigen Fahrplans der neuen IC-Linie laufen in Abstimmung mit den entsprechenden Aufgabenträgern in NRW und in Hessen im Sinne eines stimmigen Gesamtkonzepts entlang der gesamten IC-Linie. „Die Deutsche Bahn hat erneut zugesichert, Entwicklungen bei Planungsstand zeitnah zu kommunizieren. Erst wenn etwas Konkretes vorliegt, erscheinen weitere Diskussionen und Planungen vor Ort sinnvoll“, so die Abgeordnete abschließend.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.