Was sind Cookies? Verbraucherzentrale informiert

Anzeige

Beim Surfen im Internet findet man oftmals den Hinweis: „Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste, um Ihnen die beste Nutzererfahrung auf unserem Portal bieten zu können. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden."

„Oft wundern sich die Leute, dass kurz darauf speziell für sie zugeschnittene Werbung eingeblendet wird", erklärt Anke Müller aus der Iserlohner Beratungsstelle. „Besuchte man zuvor Seiten, auf denen Cookies verwendet werden, ist dies kein Wunder!“

Verbraucherzentrale gibt Tipps

Cookies sind Textdateien, die vom Nutzer unbemerkt nach dem Besuch einer Webseite auf seinem Gerät platziert werden. Wird diese Webseite nun ein zweites Mal besucht, erhalten der Betreiber der Webseite und andere verbundene Unternehmen eine Fülle von Daten über den jeweiligen Nutzer. Dies können z.B. die IP Adresse, die Spracheinstellungen, die Emailadresse oder auch die Waren, für die man sich interessiert hat, sein. Mithilfe von Cookies wird es so möglich, das Nutzerverhalten des Einzelnen über Jahre zu verfolgen. Im Laufe der Zeit werden für die Datensammler so immer mehr Informationen über den Nutzer und sein Surfverhalten gesammelt. Durch dieses sogenannte "Tracking" können mittels einer Analyse Daten zu Bildungsstand, Interessen, finanziellem Hintergrund oder Dauer der Internetnutzung ausgewertet werden.

Cookies regelmäßig löschen oder blocken

Diesem Tracking kann und sollte man jedoch vorbeugen! Je nach Gerät kann man über die Browsereinstellungen "Datenschutz" oder "Inhaltseinstellungen" die Cookies löschen. Dies sollte mindestens einmal monatlich, im Idealfall sogar nach jedem Internetbesuch erfolgen.
Eine andere Variante ist die Installation sogenannter Antitrackingprogramme wie z.B. "Privacy badger" oder "ghostery". Hier werden die Cookies automatisch geblockt. Beim Öffnen einer Seite kann man hier schnell die Vielzahl der Tracker erkennen, die versuchen, einen Cookie zu setzen. Maximalen Schutz erreicht man durch die Anwendung dieser Programme in Verbindung mit der Einstellungsverwaltung des Browsers.
Weitere Informationen rund um die Sicherheit von Daten gibt´s bei der Verbraucherzentrale Iserlohn, Theodor-Heuss-Ring 5, 58636 Iserlohn, Tel. 02371/2194101, oder hier
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.