Mit Allrad - Kombi elektrisch im Gelände

Anzeige
Der Benzin Verbrauch bei einem solchen Auto ist genial gering weil das Fahrzeug als Plugin Hybrid im Nahbereich voll elektrisch unterwegs ist.
Nun ging es kurzzeitig ins Gelände und auch hier wurde der elektrische Allrad -Antrieb gefordert und bewies auch hier leise und abgasfrei seine Existenzberechtigung.
In der Garage wird das Fahrzeug mit Ökostrom aufgeladen und ist danach für 40 - 50 km wieder elektrisch einsatzbereit. Danach produziert der Generator Strom in den Akku als serieller Antrieb oder das Fahrzeug schaltet automatisch in den Benzin Parallelantrieb. Dabei wird die erzeugte Schubenergie immer vorrangig elektrisch leise genutzt.
Man ist total unkompliziert unterwegs, da das Fahrzeug sehr intelligent die jeweilig effizienteste Antriebsentscheidung trifft.

Öffentliche Ladestellen - oftmals schwierig zu nutzen oder defekt

Daher benötige ich nach vielen Versuchen so gut wie keine öffentlichen Ladestellen
mehr und habe dort auch keine, z.T. lange Ladeaufenthalte.
Tankstellen sind lange auch ganz tabu.
Wie erfreulich !
Jeder Neuwagenkäufer sollte die Hybridtechnik ausprobieren und über echten Ökostrom nachdenken.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.