Nils Hilbertz kommt im Sommer zur ERG Iserlohn

Anzeige
Ab Sommer 2015 wird Nils Hilbertz das ERGI-Trikot tragen (Montage).

HSV-Talent ist erster Neuzugang für die Saison 2015/16

(tg) Noch läuft die Hauptrunde der Saison 2014/15, doch die Verantwortlichen der ERG Iserlohn haben schon die kommende Serie im Blick: Die Planungen für 2015/16 laufen bereits auf Hochtouren, sodass nun auch schon eine erste wichtige Personalentscheidung perfekt gemacht werden konnte. Nils Hilbertz (HSV Krefeld) wechselt im Sommer in die Waldstadt.


An diesem Wochenende Hilbertz freilich noch (ein letztes) Mal auf der gegnerischen Seite stehen, wenn die Iserlohner ihre Visitenkarte in Krefeld abgeben. Seine Entscheidung, im kommenden Jahr für die Waldstädter aufzulaufen, ist jedoch schon in trockenen Tüchern, in den letzten Tagen hat er seinen aktuellen Verein darüber in Kenntnis gesetzt.

„Nils ist ein großes Talent, das gut in unser Gefüge passt und hier sicherlich auch den teaminternen Wettbewerb anfeuern wird“, setzt Ralf Henke große Stücke auf den Krefelder. Der studiert momentan in Paderborn Sportwissenschaften und muss für Training und Spieleinsätze somit immer weite Fahrten auf sich nehmen. Doch dass alleine ist sicherlich nicht der Grund für einen Wechsel gewesen, vielmehr reizt den 21-Jährigen die sportliche Herausforderung: „Ich möchte international spielen, was in Krefeld sicherlich sobald nicht möglich sein wird.“

Erfahrungen bringt der Krefelder durchaus mit, stand er doch 2012 im U20-Aufgebot für die Europameisterschaft in St. Omer, wo er unter der Regie von Marc Berenbeck die Bronzemedaille holte.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.