Sammers Sterne gewinnen ITS-Cup

Anzeige
Nach zahlreichen Anläufen hat Stefan "Sammer" Schulz mit seinen Sternen den ITS-Cup gewonnen. Foto: ITS (Foto: Foto: ITS)
Zahlreiche Anläufe hatte der als "Sammer" bekannte Stefan Schulz in der 15-jährigen Turniergeschichte des ITS-Cup unternommen, um den Titel zu erringen. Seine "Sterne" hatten schon viele tolle Turniere gespielt, bei denen der Titelgewinn durchaus verdient gewesen wäre. Doch erst jetzt beim Cup 2016, als niemand die Sterne auf der Rechnung hatte, setzten sie ihrem Kapitän endlich die Krone auf.
Die Turnierleistung der Sterne erinnerte an viele Auftritte der deutschen Nationalmannschaft bei großen Turnieren. Mit Ach und Krach mogelten sie sich durch die Vorrunde und kamen nur dank der besseren Tordifferenz ins Viertelfinale. In der Endrunde marschierten Sammers Minimalisten mit einer starken Defensivvorstellung und Effizienz zum Turniersieg: dreimal 1:0 – das reichte zum Titel.
Weitaus überzeugender waren zunächst die Leistungen der Konkurrenz. Dynamo Tresen, Calle’s Reggae Warriors und CFG Hemer 05 dominierten die Gruppe A und wurden schnell als Turnierfavoriten gehandelt. Die Iserlohner Stadtmusikanten setzten sich im Kampf um das letzte Endrundenticket gegen die Hagen Fighters und FC Grüne City durch. In der Gruppe B sorgte die ITS A-Jugend für Furore und sicherte sich den Gruppensieg. Grasshoppers Sümmern, Lenzen Kickers und Sammers Sterne komplettierten das Viertelfinale.
In der KO-Runde wurden den rund 150 Zuschauern auf dem ITS-Sportplatz an der Kantstraße spannende Partien geboten. Sammers Sternen (gegen Dynamo Tresen) und Calle’s Reggae Warriors (gegen Lenzen Kickers) reichten ein Tor zum Weiterkommen. Die Grasshoppers setzten sich im Neunmeterschießen gegen CFG Hemer 05 durch. Nur die A-Jugend des ITS hatte gegen die Iserlohner Stadtmusikanten leichtes Spiel und gewann locker mit 4:0. Der Geheimfavorit wurde im Halbfinale jedoch von Calle's Reggae Warriors unsanft auf den Boden der Tatsachen (1:0) zurückgeholt. Im zweiten Semifinale revanchierten sich Sammers Sterne gegen die "Hoppers" aus Sümmern für die Vorrundenniederlage und zogen mit einem 1:0-Sieg ins Endspiel ein.
Die Grasshoppers sicherten sich gegen die A-Jugend den dritten Platz. Im großen Finale tasteten sich beide Mannschaften lange Zeit ab, Torchancen waren Mangelware. So musste eine kuriose Szene für die Entscheidung sorgen. Ein langer Ball von Sterne-Torwart Pascal Becker landete über den heraus stürmenden Warrior’s Torwart Franky Martin ins Netz. Die knappe Führung retteten die Sterne über die Zeit und bejubelten ausgelassen ihren ersten Triumph beim ITS-Cup!
Weiterhin ausgezeichnet wurden Franky Martin als bester Torwart, Shawn Schmelzer als Torschützenkönig, die Socceros Dortmund als fairstes Team und die Grasshoppers Sümmern, die bereits zum achten Mal den Bierpokal gewannen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.