Neujahrswanderung des MGV “Liedertafel“ Dröschede

Anzeige
Diesmal unternahm der MGV "Liedertafel" Dröschede seine Neujahrswanderung erst im Januar. (Foto: MGV)
Eigentlich wird traditionell eine Wanderung zwischen den Jahren durchgeführt. In diesem Jahr war es einmal anders. Zehn Sangesbrüder trafen sich am 2. Januar um 9 Uhr an der Bäckerei Ashauer in Dröschede. Es ging über den Dorfanger, Gewerbegebiet zur Helle, Hellweg, Rauhe Hardt zum Naherholungsgebiet Dröschede. Dort wurde ein Zwischenstopp eingelegt. Sangesbruder Wolfgang Helmering hatte bereits zur frühen Stunde in der kleinen Hütte den Ofen angeheizt und Getränke kaltgestellt. Sangesbruder Karl Ashauer spendierte warme Wurstbrötchen. Gestärkt und frohgelaunt ging es zum Wanderziel Haus Potthoff in Dröschede. Dort warteten bereits die Mitglieder, die nicht mit wandern konnten. Die Sangesbrüder waren von der guten Bewirtung begeistert, und frohgelaunt mit viel Gesang bis zum späten Nachmittag wurde das neue Jahr begrüßt.
Neue Chormitglieder sind im übrigen immer herzlich willkommen. Im letzten Jahr konnten 2 Neuzugänge den MGV „Liedertafel“ Dröschede stärken. Geprobt wird immer dienstags ab 19.45 Uhr im Haus Potthoff in Dröschede.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.