„Offenes Singen“ zum Sommeranfang

Anzeige
Am Sonntag, 19. Juni, ab 10.30 Uhr bietet der Kolpingchor Iserlohn in den Räumlichkeiten der Gemeinde St. Josef Iserlohner Heide ein „Offenes Singen“ zum Sommeranfang an. (Foto: Kolpingchor Iserlohn)

Am Sonntag, 19. Juni, ab 10.30 Uhr bietet der Kolpingchor Iserlohn in den Räumlichkeiten der Gemeinde St. Josef Iserlohner Heide, Friedrich-Kaiser-Straße 28, ein „Offenes Singen“ zum Sommeranfang an.

Bei besonders gutem Wetter wird die Veranstaltung auf dem Freigelände vor der Kirche stattfinden. Nachdem das erste „Offene Singen“ in der Begegnungsstätte der Hl. Dreifaltigkeit zur Frühlingszeit im April gemeinsam mit vielen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen ein voller Erfolg war, sind auch diesmal alle – jung und jung geblieben, männlich und weiblich, Musik- und Sangesfreunde - herzlich eingeladen.

Bekannte und weniger bekannte Stücke


Der Pianist, Chorleiter und Musikpädagoge Martin Niedzwiecki konnte auch für dieses „Offene Singen“ gewonnen werden, die Leitung zu übernehmen. Es werden bekannte Stücke gesungen und weniger bekannte geprobt und gesungen. Dazu gehören u.a. "Ein schöner Tag", "Über den Wolken", "Auf du junger Wandersmann", "Mein Iserlohn" und "Froher Sängermarsch". Die Teilnahme ist kostenlos. Texte und Noten werden zur Verfügung gestellt. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Foto: privat
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.