Sümmeraner Schützenumzug Teil 1

Anzeige
Iserlohn: Schützenumzug | Auch die vielseitigen Farben von Regenschirmen am heutigen Nachmittag waren ein Statement für einen hervorragenden Schützenumzug der Schützenbruderschaft St. Sebastian 1842 Sümmern e.V. So schützten sich zahlreiche Teilnehmer und Zuschauer an den Straßen des diesjährigen Schützenumzugs mit abwechslungsreichen Schirmen vor den Regentropfen – und setzten so einen klaren Kontrast zum tristen Wetter, das an dem Sonntag-Nachmittag vorherrschte. Nein, die Witterung sollte die Traditionsveranstaltung nicht vermiesen. Froh gelaunte Festteilnehmer, flotte Marschmusik der Kapellen, das Sümmeraner Dorf wurde mit bunten Bildern und viel Freude belohnt. Der noch amtierende König Michael Hilker und seine Königin Claudia Moneke genossen umrahmt vom Prinzgemahlspaar und dem Hofstaat die Abnahme der Parade. Mit fröhlichen Kleidern, tollem Blumenschmuck präsentierten sie sich anschließend in der Schützenhalle den zahlreichen Gästen.
Als auf dem Festplatz die Musikkapellen zum großen Platzkonzert aufspielten hatte der Betrachter das Gefühl ganz Sümmern auf einem Fleckchen Erde zu sehen. Die Teilnahme war überragend und so konnte auch dieser Umzug samt Platzkonzert in eine positive Geschichte der Sümmeraner Schützenbruderschaft Einzug halten. Am morgigen Tag wird der neue König auf dem Festplatz der Hermannshöhe ermittelt. Um 12:00 Uhr beginnen der Frühschoppen und das Königsschießen.
Eintritt frei. Besucher sind herzlich willkommen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.