Das Last-Minute-Weihnachtsgeschenk - Ein Besuch in der Konzertaula Kamen

Anzeige
Kamen: Konzertaula | Die Zeit ist gekommen, da der Eine oder Andere sich nun erinnert, dass der Heiligabend erschreckend schnell näher rückt. Kraft- und nervenraubende Einkaufsattacken im Internet, Schlange-Stehen an überfüllten Kaufhauskassen und erste Umtäusche schon vor dem „Geschenkthaben“ sorgen oftmals für Unstimmigkeiten in der besinnlichen Vorweihnachtszeit.

Ein individuelles Weihnachtsgeschenk bietet der Fachbereich Kultur der Stadt Kamen an: Mit einer Eintrittskarte für eine Veranstaltung in der Konzertaula Kamen erhält man nicht nur ein geschmackvolles Geschenk, vielmehr kann man auch mit Familie oder Freunden einen netten gemeinsamen Abend bei toller Unterhaltung verbringen. Vom spannenden Krimi über bunte Kindertheaterstücke bis hin zum anspruchsvollen Konzert: es dürfte für jeden Geschmack – und auch Geldbeutel - etwas dabei sein.

Eine kleine Auswahl der Veranstaltungen nach Weihnachten:

am 01.01.2013, 18.00 Uhr das Neujahrskonzert mit der „Großpolnischen Philharmonie Kalisch“;

am 22.01., 20.00 Uhr das Feel-Good-Erlebnis aus Kino und TV: “Kalendergirls“;

am 11.02., 17.00 Uhr für Kids die Geburtstagsaufführung zur SESAMSTRAßE oder

am 26.02., 20.00 Uhr ein Super-Krimi mit Michael Lesch: „Die Todesfalle“.

Weitere Highlights auch im Kulturkalender der Stadt Kamen (Auslage im 3. OG des Rathauses vor den Zimmern 308 + 309 oder online unter http://www.stadt-kamen.de/KamenerKulturKalender.62...). Telefonische Auskünfte unter 02307 148-3512, 3513, 3511.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.