„Schuldnerberatung“ für Flüchtlinge

Anzeige
Die Veranstaltung war durch lebensnahe Beispiele sehr lebhaft und informativ. Foto: privat
Bergkamen. Im Rahmen der spezifischen Maßnahme der Integrationsagentur AWO UB Unna Bergkamen in Kooperation mit der Zentralen Schuldnerberatung der AWO UB Unna fand für Zuwanderer und Flüchtlinge eine Infoveranstaltung zum Thema „Schuldnerberatung“ statt. Der Referent der Zentralen Schuldnerberatung der AWO UB Unna Herr Lambert Bau hat den Teilnehmern einen Einblick in das Thema gegeben: z.B. was ein Basiskonto ist, worauf man bei den Telefon-und Mobilfunkverträgen achten muss, wie man mit den Internetbestellungen umgehen soll, welche Gefahren dabei entstehen können und Vieles mehr.
Durch viele Fragen und Beispiele aus eigener Erfahrung haben die Zuwanderer die Möglichkeit bekommen, nicht nur Information über das Thema zu gewinnen, sondern auch sich mit dem Thema auseinanderzusetzen und eigene Erfahrungen auszutauschen.
Die Veranstaltung hat großes Interesse bei den Zuwanderern geweckt und dadurch gab es Nachfrage für weitere Themen in diesem Bereich.
Weitere Infoveranstaltungen zur Integration von Flüchtlingen sind in Planung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.