Voraussichtliches Wetter vom 02.12.-15.12.2013 mit einer Einschätzung auf das kommende Wochenende

Anzeige
Halb und halb? oder mehr dreiviertel?
Kamp-Lintfort: Freizeitanlage Altfeld | Zur Zeit bestimmt ein Hochdruckgebiet über Mitteleuropa unser Wetter. Morgen und Übermorgen werden die sonnigen Abschnitte zunehmen und auch die Temperaturen gehen noch etwas nach unten. Tagsüber nur noch so um die +2 bis +3C., nachts bei Aufklaren leichten Frost. Zur Wochenmitte schwächt sich mal wie immer unser Hochdruckgebiet wieder ab. Aber: Über dem Westatlantik bildet sich eine neues Hoch, das die Zufuhr von atlantischen Tiefausläufern mit milder Meeresluft unterbinden wird. Zwischen dieser Hochdruckblockade über dem Atlantik und einem Rußlandhoch strömt so ab dem Nikolaustag fast direkt aus dem Norden einige Tiefausläufer mit teils polarer und auch mit teils arktischer Meeresluft rein. Für unsere "Flachländer" bedeutet das einen enormen (grins) Schneezuwachs von ca. 5-7cm. Über 400m Höhe zum teil bis zu 20cm. Dieses Szenario des Schneefalls/Schneeschauer wird sich ab dem kommenden Sonntag abschwächen.
Danach zeigen einige Wettermodelle unser Azorenhoch, was sich Richtung uns mal wieder "breitmachen" möchte. Dadurch verliert die polare bzw. arktische Luft an Einfluss. Das bedeutet, es wird wieder mal milder.
Aber: So recht wahrscheinlich erscheint es mir nicht, da das Blockadehoch die atlantischen Tiefausläufer von uns fernhalten werden. Ich rechne mehr mit unserem Rußlandhoch, da im nordöstlichen Bereich der Nordhemisphäre sich sehr viel extreme Kaltluft angesammelt hat und dadurch bedingt ist die Möglichkeit sehr konkret, das wir einen "Ausläufer" dieser "Luft" bekommen werden; und das über Weihnachten hinaus. Natürlich mit sehr viel höheren Plus-MinusTemperaturen als in Rußland und den östlichen Bereichen. Aber Hoffnungen dürfen wir uns trotzdem machen für eine weihnachtliche "Nichtmilderung", sondern mit sehr viel hochnebelartiger Bewölkung oder nur Nebel bei Tagestemp. knapp unter null. Es ist auch sehr schön anzusehen, wenn der Rauhreif die Bäume benebelt und der Boden trocken bleibt.
Fazit: Unser Hochsauerland wird neben deren Schneekanonen noch ca. 20cm dazu bekommen und unsere holländischen Nachbarn werden sehr glücklich sein bis zur Maut, was sowieso nie kommen wird.

Meine Wolken- und Sonnenuntergangsbilder sind neu
1
1
1
2 1
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
18.242
Willi (Wilfried) Proboll aus Kamp-Lintfort | 03.12.2013 | 16:00  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.