Ostereiersuche auf Moerser Spielplätzen

Anzeige

Auf elf Spielplätzen können die Kids am Ostermontag, 17. April, von 15 bis 17 Uhr auf Ostereier-Jagd gehen.

„Die große Moerser Ostereiersuche“ ist eine Idee der Spielplatzpaten, unterstützt vom Kinder- und Jugendbüro der Stadt Moers. Letzteres stellt die Ostereier und Naschereien, die ehrenamtlichen Paten verstecken sie. Während die Kleinen suchen, können die Großen bei Kaffee und Kuchen plaudern. „Familie Julius hat die Aktion im letzten Jahr in Kapellen durchgeführt. Wir freuen uns, dass die Idee wieder aufgegriffen wurde“, erläutert Mark Bochnig-Mathieu vom Kinder- und Jugendbüro. „Ein eigenes Osterkörbchen sollte man mitbringen. Und natürlich freuen sich alle, wenn noch jemand Kuchen oder Plätzchen mitbringt.“ Jeder darf mitmachen, die Teilnahme ist kostenlos.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.