Der Verkehrssicherheitstag 2016 war ein voller Erfolg

Anzeige
Daniel Böing
Am Samstag, 27. August 2016 fand auf dem Gelände RG Gewerbepark an der Kalkarer Straße in Kleve der Verkehrssicherheitstag 2016 statt. Zahlreiche Besucher kamen zum Schauen, Erleben, Anfassen und Mitmachen.

Die Veranstaltung bot ein breites Spektrum der Verkehrssicherheitsarbeit für die ganze Familie.

Vielfältige Mitmachangebote, interessante Vorführungen, umfangreiche Informationen sowie Action und Spaß standen im Mittelpunkt dieser Veranstaltung. Ob Fahrten mit dem Lkw, Testen von verschiedenen Fahrsimulatoren, am Gurtschlitten, Gabelstaplerparcours, Parcours mit der Alkoholbrille, oder kopfüber im Überschlagsmobil in einen der modernsten Simulatoren Deutschlandweit, für jeden war etwas dabei. Auch die kleinen Besucher kamen an zahlreichen Ständen auf ihre Kosten. Der Verkehrssicherheitstag kam super an und war ein voller Erfolg.

Highlight der Veranstaltung war unter anderem, als die Freiwillige Feuerwehr Uedem gegen 14:00 Uhr mit ihrer Vorführung begann. Hierbei ging es um die Technische Unfallrettung, einen verunfallten Lkw Fahrer aus seinem Führerhaus zu befreien. Unter Einsatz von Rettungsschere und dem Spreizer wurde das Führerhaus fachgerecht geöffnet und die Rettung eingeleitet. Die Öffnung bzw. Rettung des Fahrers dauerte keine 20 Minuten und ist ein Verdienst des eingespielten Teams und ihrer modernen Werkzeuge.

Ziel des Verkehrssicherheitstages der KAS, in Zusammenarbeit mit der Polizei und der Berufsgenossenschaft Verkehr, war es, die Aufmerksamkeit von Kindern und Erwachsenen im Straßenverkehr zu schärfen, um Unfälle zu vermeiden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.