Diamantener Meisterbrief für Bodo Schmitt

Anzeige
Goldschmiedemeister Bodo Schmitt wurde jetzt mit der Diamantene Meisterbrief überreicht. (Foto: Handwerkskammer)
Kleverland. Nach Krieg und Gefangenschaft begann Bodo Schmitt seine Lehre beim Goldschmiedemeister Heinz Mosterts in Goch. Nach der Gesellenprüfung ergänzte er seine Ausbildung in Kevelaer zu einem Kirchengoldschmiedemeister. Durch den Besuch mehrerer Werk- und Kunstschulen erweiterte er seine Kenntnisse und Fertigkeiten bis er sich 1957 in Kleve selbstständig machte. 2006 erhielt er den Goldenen Meisterbrief, 10 Jahre später gratulierte stv. Kreishandwerksmeister Michael Köster aus Emmerich zu diesem besonderen Jubiläum und überreichte den Diamantenen Meisterbrief der Handwerkskammer Düsseldorf an den Jubilar, der gerührt die Urkunde in Empfang nahm. „Meine Frau Hanne und ich sind bescheiden dankbar und wir hoffen, mit unseren Kindern noch eine ruhige Zeit erleben zu dürfen.“, so Bodo Schmitt, der nun in Bedburg-Hau lebt.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
408
Ewald Noy aus Goch | 13.06.2016 | 12:20  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.