Jahrespraktikum im LVR-HPH-Netz Niederrhein

Anzeige
Thomas Ströbele, Fachlicher Direktor und Doris Friedrich-Brockhoff, Personalentwicklung, mit den neuen Jahrespraktikantinnen und -praktikanten.

Vielfältige Einstiegschancen für Berufsanfänger

Vor rund drei Monaten begrüßte Thomas Ströbele, Fachlicher Direktor, 22 junge Frauen und Männer, von denen derzeit drei ein Jahrespraktikum im Rahmen des Besuches der Fachoberschule für Sozial- und Gesundheitswesen, sechs ein freiwilliges soziales Jahr und 13 das Berufspraktikum, den letzten Abschnitt ihrer Ausbildung zur Heilerziehungspflegerin bzw. zum Heilerziehungspfleger, im LVR-HPH-Netz Niederrhein absolvieren.

Das Berufspraktikum begann mit drei Einführungstagen, in deren Mittelpunkt neben Zielsetzung und Ausbildungsplan das Unternehmensleitbild und umfassende Informationen zum LVR-HPH-Netz Niederrhein standen. Eine Einführung in das Qualitätsmanagementsystem und die individuelle Hilfeplanung bereiteten die 13 Fachschulabsolventinnen und -absolventen auf ihren Praktikumseinsatz in den verschiedenen Wohnhäusern der Einrichtung vor. Im Arbeitsalltag werden sie von ausgebildeten Praxisanleiterinnen und -anleitern unterstützt und für den Beruf-sabschluss qualifiziert. Angeleitet und begleitet in der Unterstützung von Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung werden auch die jungen Frauen und Männer, die ein freiwilliges soziales Jahr im LVR-HPH-Netz Niederrhein absolvieren. Für sie stehen soziales Engagement und eine mögliche berufliche Orientierung im Vordergrund.
Die Praktikantinnen und Praktikanten, deren Ziel das Fachabitur im Bereich Sozial- und Gesundheitswesen ist, werden, neben dem Besuch der Fachoberschule am Berufskolleg Kleve an zwei Tagen pro Woche, Menschen mit geistiger Behinderung in ihrem Alltag begleiten. Auch für sie startete das Praktikum mit einem Einfüh-rungstag zur Vorbereitung auf ihre Aufgaben.

Das Berufspraktikum absolvieren Marvin Blenckers, Kübra Demiral, Sebastian Gehnen, Svenja Hoppmann, Christian Kersken, Angelika Klotz, Stefanie Offermans, Andrea Pooth, Sarah Rappen, Nina Rathmacher, Mandy Renner, Lea Schmitz und Stefanie Tennagel.
Birgit Aliwa, Simons Bott und Helena Christ starteten das FOS 11-Praktikum und Sina Hogefeld, Celine Kazmierowski-Weiß, Kevin Liesen, Stefanie Liffers, Michelle Reintjes und Saskia de Vries leisten ein freiwilliges soziales Jahr.

Nähere Informationen zu Ausbildungsmöglichkeiten, Praktika und einem Freiwilligen Sozialen Jahr im LVR-HPH-Netz Niederrhein gibt telefonisch Doris Friedrich-Brockhoff unter 02821 81-4046.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.