Strahlende Gesichter bei kleinen Baumeistern

Anzeige
Im Rahmen der LBS Aktionswoche „Zu Hause liest es sich am schönsten“ hatte die Sparkasse Kleve wieder zu einem „Lego-Hausbauwettbewerb“ eingeladen und fast 50 Jungen und Mädchen im Alter von 6 bis 12 Jahren nutzten die Gelegenheit, ihren Traum vom Wohnen zu verwirklichen.

Christian Burokas, Organisator des Bauwettbewerbs war begeistert: „Zum Glück hatten wir rund 20.000 Lego-Steine da, so konnte alle Kinder ihre Träume verwirklichen: Türme, bunte Steine, viele oder fast gar keine Fenster – alles war möglich und wurde auch umgesetzt.“

Die fachkundig besetzte Jury mit Monika Becker (Leiterin Montessori Kinderhaus Reichswalde), Klara Heimbach (Museumspädagogin Museum Kurhaus Kleve) und Markus Schmidt (Immobiliencenter Sparkasse Kleve) hatte dabei am Ende des Tages bei der Prämierung der Meisterwerke keine leichte Aufgabe - Markus Schmidt: „ Eine stabile Bauweise gehört natürlich zum Hausbau dazu, aber auch originelle Ideen und Phantasie in der Umsetzung sind mit in die Bewertung eingeflossen.“

Die Gewinner konnten sich – stilecht – über Lego-Sets freuen. Zusätzlich sind in der Hauptstelle und den Geschäftsstellen Bedburg-Hau, Kellen, Materborn und Rindern einzelne Siegerhäuser ausgestellt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.