Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

LK-Gemeinschaft
Ab dem frühen Sonntagmorgen wurden mehrere Sammelunterkünfte in Emmerich am Rhein kontrolliert.
4 Bilder

Gemeinsamer Schlag der Landesregierung NRW
Vier Sammelunterkünfte in Emmerich kontrolliert

Am frühen Morgen des 13. Februars startete in Emmerich am Rhein eine gemeinsame grenzüberschreitende Kontrollaktion von Sammelunterkünften für Arbeitsmigranten. Rund 50 Mitarbeitern unterschiedlicher deutscher und niederländischer Behörden waren im Einsatz, um insgesamt vier Unterkünfte am Großen Wall, an der Eltener Straße, im Laubenweg und in der Hegiusstraße zu überprüfen und die Bewohner zu befragen. In den Objekten sind vornehmlich Arbeiternehmer aus Osteuropa untergebracht, die bei...

  • Emmerich am Rhein
  • 16.02.22
  • 1
Blaulicht
4 Bilder

Polizei in Emmerich und Rees
Von Telefonbetrug und Haustürdelikten

Enkeltrick, Schockanruf und falsche Polizisten Vor kurzem wurde ein 82-jähriger Senior aus Emmerich am Rhein Opfer eines Telefonbetruges. Ein angeblicher Polizeibeamter gab vor, dass seine Tochter in einen schweren Autounfall verwickelt wäre und nur durch die Übergabe einer hohen Kaution könne verhindert werden, dass sie ins Gefängnis müsse. Leider zahlt der Mann und der Fall landete bei der Emmericher Polizei. Über solche Betrügereien und wie man sich davor schützen kann, haben wir vom...

  • Rees
  • 16.02.22
Blaulicht
Dieser Koffer mit mutmaßlichen Betäubungsmitteln wurde von den Polizeibeamten sichergestellt.
2 Bilder

Großeinsatz in Essen, Mülheim und Kleve
Polizei im Kampf gegen Rauschgiftkriminalität und Waffenhandel

Am Mittwoch, 19. Januar, vollstreckte in den frühen Morgenstunden ein Großaufgebot der Polizei Essen im Auftrag der Staatsanwaltschaft Essen mehrere Durchsuchungsbeschlüsse in Essen, Mülheim an der Ruhr, Kleve und Balingen (Baden Württemberg). Hintergrund ist ein bei der Staatsanwaltschaft Essen geführtes Ermittlungsverfahren im Bereich der Betäubungsmittelkriminalität und des Handels mit Schusswaffen. Da es im Vorfeld Hinweise auf eine Bewaffnung von Tatverdächtigen gab, kam es in Essen an der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 20.01.22
Blaulicht
Einen frischen Unfallschaden an seinem schwarzen VW Golf musste ein Mann feststellen, nachdem er den Wagen am Dienstag, 15. Juni, von 7 bis 9.45 Uhr auf dem Parkplatz des Kinos an der Tichelstraße in Kleve abgestellt hatte.

Hintere Stoßstange zerkratzt auf Parkplatz des Kinos an der Tichelstraße in Kleve
Unfallflucht in Kleve: Schwarzer VW Golf beschädigt

Einen frischen Unfallschaden an seinem schwarzen VW Golf musste ein Mann feststellen, nachdem er den Wagen am Dienstag, 15. Juni, von 7 bis 9.45 Uhr auf dem Parkplatz des Kinos an der Tichelstraße in Kleve abgestellt hatte. Die hintere Stoßstange erlitt Kratzer. Der Unfallverursacher flüchtete jedoch, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Kleve unter Tel. 02821/5040 zu melden.

  • Kleve
  • 18.06.21
Blaulicht
Ein 16-jähriger Radfahrer aus Beek (NL), der die Nimweger Straße zwischen den Ortschaften Kranenburg und Wyler überqueren wollte, übersah dabei einen 35-jährigen Pkw-Fahrer aus Kranenburg, der die Nimweger Straße in Fahrtrichtung Wyler befuhr. Es kam zu einem schweren Verkehrsunfall.

Fahrradfahrer übersieht Pkw beim überqueren der Straße zwischen den Ortschaften Kranenburg und Wyler
Verkehrsunfall in Kleve: Rettungshubschrauber bringt schwerverletzten Radfahrer (16) in Klink

Am Sonntag-Nachmittag, 13. Juni, beabsichtigte ein 16-jähriger Radfahrer aus Beek (NL) die Nimweger Straße zwischen den Ortschaften Kranenburg und Wyler zu überqueren. Hierbei übersah er einen 35-jährigen Mann aus Kranenburg, der mit seinem Pkw Mercedes die Nimweger Straße in Fahrtrichtung Wyler befuhr. Der 16-Jährige wurde von dem Pkw erfasst und erlitt schwerste Verletzungen. Er wurde mittels eines Rettungshubschraubers der nächstgelegenen Klinik zugeführt. Zur Verkehrsunfallaufnahme wurde...

  • Kleve
  • 18.06.21
  • 1
Blaulicht
Unbekannte Täter sind am Mittwoch, 26. Mai, tagsüber zwischen 7.30 und 18.40 Uhr in eine Wohnung im Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses an der Straße Jungferngraben in Kleve eingedrungen.

Kreispolizeibehörde Kleve sucht Zeugen für Einbruch an der Straße Jungferngraben
Einbruch in einer Wohnung in Kleve

Unbekannte Täter sind am Mittwoch, 26. Mai, tagsüber zwischen 7.30 und 18.40 Uhr in eine Wohnung im Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses an der Straße Jungferngraben in Kleve eingedrungen. Sie durchsuchten mehrere Schränke und entwendeten Bargeld. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, wenden sich bitte an die Kripo Kleve unter Tel. 02821/5040.

  • Kleve
  • 28.05.21
Blaulicht
Die Bundespolizei nahm am ehemaligen Grenzübergang Heidenend einen vorbestraften Polen fest.

Festnahme am ehemaligen Grenzübergang Heidenend
Bundespolizei verhaftet 33-jährigen Polen

Am Dienstagnachmittag, 25. Mai, 15.45 Uhr, kontrollierte die Bundespolizei am ehemaligen Grenzübergang Heidenend einen 33-jährigen Polen und eine 38-jährige Polin in einem in den Niederlanden zugelassenen VW Golf nach der Einreise aus den Niederlanden. Im Rahmen der Personalienüberprüfung in den polizeilichen Fahndungssystemen stellte sich heraus, dass der Mann mit einem Untersuchungshaftbefehl der Staatsanwaltschaft Aurich wegen Einbruchdiebstahl gesucht wurde. Dazu die Bundespolizei: "Darüber...

  • Kleve
  • 26.05.21
  • 1
Blaulicht
21 witterungsbedingte Einsätze im Zusammenhang mit dem Sturm zu verzeichnen hatte die Polizei im Kreis Kleve in der Zeit von Dienstag, 4. Mai, 0 Uhr, bis Mittwoch, 5. Mai, 6 Uhr.

Bilanz der Klever Polizei zum stürmischen Wochenbeginn
21 Wetter-Einsätze der Kreispolizei Kleve

21 witterungsbedingte Einsätze im Zusammenhang mit dem Sturm zu verzeichnen hatte die Polizei im Kreis Kleve in der Zeit von Dienstag, 4. Mai, 0 Uhr, bis Mittwoch, 5. Mai, 6 Uhr. Dreimal kam es am frühen Nachmittag zu Verkehrsunfällen, allesamt in Straelen. "Glücklicherweise blieb es bei Blechschäden.", heißt es seitens der Polizei. Auf der Walbecker Straße stürzte ein Baum auf einen PKW, ein Anhänger geriet im Bereich Kevelaerer Straße/Ixweg in den Gegenverkehr, auf der Broekhuysener Straße...

  • Kleve
  • 06.05.21
Blaulicht
Unbekannte Täter haben zwischen Montagnachmittag, 3. Mai, und Dienstagmorgen, 4. Mai, versucht, in das Gebäude einer Autoteile-Firma an der Empeler Straße in Rees einzudringen.

Die Kripo Emmerich bittet Zeugen um Mithilfe
Versuchter Einbruch in Firmengebäude in Rees

Unbekannte Täter haben zwischen Montagnachmittag, 3. Mai, und Dienstagmorgen, 4. Mai, versucht, in das Gebäude einer Autoteile-Firma an der Empeler Straße in Rees einzudringen. Sie manipulierten an einer Seiteneingangstür herum, konnten diese jedoch nicht öffnen. Die Kripo Emmerich bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich unter Tel. 02822/7830 zu melden.

  • Rees
  • 06.05.21
Blaulicht

Polizei kontrollierte Radfahrer
Pedelecfahrer tragen gern den Helm

Kreis Kleve. Am Mittwoch, 6. Mai, nahm die Kreispolizeibehörde Kleve an dem landesweiten Aktionstag "sicher.mobil.leben- Radfahrende im Blick" teil. Aufgrund der Coronapandemie wurde mit einem überdachten Kräftekonzept zwischen 6 und 19 Uhr kreisweit kontrolliert. Insgesamt überprüften die Kollegen über 400 Personen, dabei wurde das Verhalten von und zum Nachteil von Radfahrenden ins Auge gefasst. Unbelehrbare mussten mit einer konsequenten Verfolgung rechnen. So wurden 94 Verstöße...

  • Kleve
  • 06.05.21
Blaulicht
Vermutlich über ein Tor geklettert sind unbekannte Täter in der Nacht von Freitag auf Samstag (23./24. April),  um auf ein Grundstück an der der Straße Klosterhaus in Kleve-Griethausen zu gelangen.

Unbekannte überwinden Tor in Griethausen und stehlen Werkzeug
Diebstahl aus Garagen-Rohbau in Kleve

Vermutlich über ein Tor geklettert sind unbekannte Täter in der Nacht von Freitag auf Samstag (23./24. April),  um auf ein Grundstück an der der Straße Klosterhaus in Kleve-Griethausen zu gelangen. Aus einer im Rohbau befindlichen Garage entwendeten sie mehrere Werkzeugmaschinen, darunter eine Bohrmaschine und eine Akkuflex der Marke Makita. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, wenden sich bitte an die Kripo Kleve unter Tel. 02821/5040.

  • Kleve
  • 27.04.21
LK-Gemeinschaft
Der neue Bildungsgang richtet sich an Personen mit mittlerem Schulabschluss, die das 35. Lebensjahr nicht vollendet haben.
2 Bilder

Aus dem Landtag
Polizeidienst nun auch mit mittlerem Schulabschluss möglich

Die CDU-Landtagsabgeordneten für den Kreis Kleve, Margret Voßeler-Deppe und Dr. Günther Bergmann, berichten aus dem Landtag, dass in Zukunft auch Schülern mit mittlerem Schulabschluss der Polizeidienst offensteht. Dank eines speziellen Fachoberschulgangs wird dies nun möglich. Kreis Kleve. Ab Juni 2021 können jährlich 300 Interessierte den neu konzipierten Bildungsgang durchlaufen. Ein Jahr später, zum Schuljahr 2022/23, geht es dann los. An elf Berufskollegs in Nordrhein-Westfalen, für den...

  • Kleve
  • 26.04.21
Blaulicht
Zweimal an einem Abend brannten in Kranenburg Garagen. Die Polizei hat die Ermittlung aufgenommen.

Unbekannte versuchten Löschfahrzeug zu stehlen
Zwei Fälle von Brandstiftung in Kranenburg

Die Polizei berichtet über zweifache Brandstiftung und den versuchten Diebstahl eines Löschfahrzeuges: "Am Montagabend (22. März) wurde gegen 21.35 Uhr zunächst der Brand einer Doppelgarage am Uitweg gemeldet, kurz darauf erhielt die Polizei Kenntnis über einen weiteren Garagenbrand auf der selben Straße. Im letzteren Fall griff das Feuer auf die darüber gelegene, leerstehende Wohneinheit über. Nach jetzigem Ermittlungsstand wurden die Brände vorsätzlich gelegt. Glücklicherweise wurde durch das...

  • Kleve
  • 26.03.21
Blaulicht
Der Kreis Kleve veröffentlicht wöchentlich Messstellen, an denen Geschwindigkeitskontrollen vorgenommen werden. Auch an anderen Stellen im Kreis sind Geschwindigkeitskontrollen möglich.

Geschwindigkeitskontrollen der Polizei im Kreis Kleve
Achtung, hier wird geblitzt!

Der Kreis Kleve veröffentlicht wöchentlich Messstellen, an denen Geschwindigkeitskontrollen vorgenommen werden. Auch an anderen Stellen im Kreisgebiet sind Geschwindigkeitskontrollen durch Mitarbeiter des Ordnungsamtes möglich. Hier eine Übersicht über die Kontrollpunkte in dieser und der kommenden Woche: Samstag, 20. März: Kevelaer Sonntag, 21. März: Rees Montag, 22. März: Goch-Nierswalde Dienstag, 23. März: Kranenburg-Wyler Mittwoch, 24. März: Rheurdt-Schaephuysen Donnerstag, 25. März:...

  • Kleve
  • 18.03.21
Blaulicht
Mit Hilfe eines Klinkerstein wurde ein PKW aufgebrochen. Es wurde eine Geldbörse geklaut, die Polizei sucht Zeugen.

PKW in Kleve aufgebrochen
Täter schlägt Scheibe mit Klinkerstein ein

Am Mittwoch, 17. März, zwischen 9:30 Uhr und 11 Uhr schlug ein bislang unbekannter Täter auf einem Parkplatz an der Karl-Leistner-Straße mit einem Klinkerstein die Seitenscheibe eines geparkten Renaults ein. Er entwendete eine Geldbörse aus dem Innern des Fahrzeugs und flüchtete mit einem Fahrrad in unbekannte Richtung. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Beobachtungen nimmt die Kripo Kleve unter Tel. 02821/5040 entgegen.

  • Kleve
  • 18.03.21
Blaulicht
Nach einem Unfall mit einem Fahrrad, sucht die Polizei nach einem Rollerfahrer, der einfach weitergefahren ist.

Radfahrerin stürzt in Kleve, Rollerfahrer gesucht
Polizei sucht Zeugen

Am Mittwoch, 17. März, gegen etwa 14:40 Uhr war ein Ehepaar mit seinen Pedelecs auf dem Radweg neben der Uedemer Straße in Richtung Albersalle unterwegs. Der Mann fuhr voraus und seine 56-jährige Frau befand sich hinter ihm, als ihnen ein Rollerfahrer auf dem Radweg entgegenkam. Als der Rollerfahrer die Radfahrerin passierte, kam es offenbar zu einer Berührung, in Folge derer die 56-Jährige stürzte. Sie erlitt einen Knochenbruch im Arm und musste in einem Krankenhaus behandelt werden. Der...

  • Kleve
  • 18.03.21
Blaulicht
Die Polizei Kleve sucht Zeugen.

Auf der Grenzallee in Kleve
Schwarzer PKW der Marke Nissan Juke geklaut

Am vergangenen Freitag, 15. Januar, in der Zeit von 11 bis 22 Uhr wurde auf der Straße Grenzallee in Kleve ein schwarzer Pkw der Marke Nissan Juke entwendet. An dem Pkw waren die amtlichen Kennzeichen KLE-XI584 angebracht. Hinweise zu dem Fahrzeug oder verdächtigen Beobachtungen im Tatzeitraum, an die Polizei in Kleve unter Tel. 02821-5040.

  • Kleve
  • 17.01.21
Blaulicht

Einbruch in ein Einfamilienhaus
Täter steigen durch den Wintergarten ein

KELLEN. Zwischen Dienstag, 20 Uhr und Donnerstag,17:25 Uhr verschafften sich unbekannte Täter Zugang zu einem Einfamilienhaus am Meisenweg. Die Täter öffneten die Tür des Wintergartens und schlugen danach die Scheibe einer Tür zwischen Wohnzimmer ein, um ins Haus zu gelangen. Im Inneren des Hauses durchsuchten die Diebe mehrere Räume und entwendeten Bargeld. Anschließend verließen sie das Haus über denselben Weg, über den sie hinein gelangt waren und flüchteten danach in unbekannte Richtung....

  • Kleve
  • 15.01.21
Blaulicht
Hinten (v. l.): Georg Bartel und Uwe Lottmann. Vorne (v. l.): Silke Gorißen und Jörg Keßler.

Besuch an Heilig Abend
Landrätin Silke Gorißen dankt Polizeibeamten für ihren Dienst an den Feiertagen

Eine Weihnachtstradition wird auch von Landrätin Silke Gorißen fortgesetzt: Sie besuchte an Heiligabend die Einsatzleitstelle der Polizei Kleve. Gorißen bedankte sich stellvertretend für alle Bediensteten der Kreispolizeibehörde Kleve bei Polizeihauptkommissar Jörg Keßler und übergab kleine Präsente für die Beamten der Leitstelle. Der Besuch der Landrätin fand lediglich in kleinster Runde und unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregelungen statt.

  • Kleve
  • 27.12.20
Blaulicht

Unbekannter ist noch flüchtig
Zwei junge Männer wurden beschossen

KLEVE. Am Freitag kam es gegen 20.30 Uhr auf dem Parkplatz des EOC an der Hoffmannallee zu einer Streitigkeit zwischen einer Grußppe von sechs jungen Männern (16-18 Jahre) und einem unbekannten Mann. Nach einer ersten verbalen Streitigkeit entfernte sich der unbekannte Mann auf seinem Roller in Richtung Hagsche Straße. Als der Unbekannte kurze Zeit später zurückkehrte, hielt er eine Schusswaffe, bei der es sich vermutlich um eine Schreckschusswaffe mit Reizgas handelte, in der Hand. Er zielte...

  • Kleve
  • 16.11.20
Blaulicht

In Kleve wurde auf der Thaerstraße eingebrochen
Einbruch bei der AWO in Kleve

Unbekannte sind in der Nacht zu Dienstag, 10. November, in die Filiale der Arbeiterwohlfahrt auf der Thaerstraße eingebrochen. Hierzu hebelten sie zunächst die Eingangstür und im weiteren die Zugangstür zu den Büros auf und durchsuchten mehrere Schränke. Sie stahlen schließlich eine Kassette mit einer geringen Menge Bargeld. Die Kripo Kleve, Telefon 02821-5050, sucht jetzt Zeugen.

  • Kleve
  • 12.11.20
Blaulicht

Blaulichtreport aus der Region
Unfallfahrer - Brandstiftung - Suche

Rees: Unfallfahrer ermittelt Nachdem am Sonntagmorgen, 9. August, um 9.50 Uhr ein 55 Jahre alter Rennradfahrer kurz vor der Rheinbrücke von einem Pkw erfasst und durch den sich anschließenden Sturz schwer verletzt in ein Krankenhaus eingewiesen werden musste, war die Polizei auf der Suche nach einer goldfarbenen Mercedes A-Klasse, bei der durch die Kollision unter anderem der komplette rechte Außenspiegel abgerissen wurde. Wie sich später herausgestellt hat, wurde der in gleicher Richtung...

  • Emmerich am Rhein
  • 14.08.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.