Einbrüche in Langenfeld: Täter entkamen unerkannt

Anzeige
Einbrecher hebelten die Fenster auf. im Auftrag des MIK NRW, Foto: Jochen Tack (Foto: Symbolbild: Polizei Mettmann)
An der Von-Etzbach-Straße in kam es am Freitag, 20. Januar, zwischen 13.30 und 19.30 Uhr, wurde in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus eingebrochen. Durch ein aufgehebeltes Fenster gelangten die Täter in das Schlafzimmer, wo sie sämtliche Schränke durchwühlten. Hinweise zur Beute liegen noch nicht vor.

Am Samstag, 21. Januar, zwischen 15.30 und 18.30 Uhr, hebelten unbekannte Täter die Terrassentür einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Bahnhofstraße auf.
Die Einbrecher durchsuchten die Wohnräume und entkamen mit Bargeld und Schmuck.

Hinweise nimmt die Polizei telefonisch unter (02173) 288-6310 entgegen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.