Neuer Stammtisch für Bewohner der Geist

Anzeige
Engagierte "Geister" trafen sich zum ersten Stammtisch. (Foto: Stadt Lünen)

Der neu gegründete Stammtisch "Die Geister im Ortsteil" traf sich jetzt zum ersten Mal und zwar im Stadtteilbüro Friedrichstraße 64.

Entstanden ist der Stammtisch aus engagierten Besuchern der Sprechstunde des Projektes "Altengerechtes Quartier Geistviertel", die jeden Donnerstag von 9.30 Uhr bis 12 Uhr stattfindet.

Die ehrenamtlichen Mitglieder möchten aktuelle Themen aufgreifen und projektunterstützend bearbeiten.

Als erste Aufgabe hat sich der Stammtisch die Verbesserung der Versorgungsstruktur im Stadtteil als Ziel gesetzt. Dazu soll ein kleiner, regelmäßig stattfindender Quartiersmarkt mit ausgesuchten, frischen Produkten etabliert werden.

Außerdem soll der Markt auch ein Treffpunkt für die Bevölkerung des Stadtteils werden. Geplante Verkaufsfläche ist der Parkplatz Friedrichstraße 64.

"Alle Genehmigungen sind bereits erteilt, die Gespräche mit entsprechenden Markthändlern und anderen Kontaktpersonen laufen. Erstmals soll der Markt vormittags am Mittwoch, den 7. September, stattfinden", so die Stammtischler.

Jeder kann mitmachen

Interessierte Bewohner der Geist, die den Stammtisch unterstützen möchten, können sich an Armin Ott unter Telefon 02306 / 9125239 wenden, E-Mail: opv.ott@gmail.com.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.