Für die CDU ist die Entscheidung für den Standort Phönixsee reine Provokation

Anzeige
Die Sparkassenakademie NRW soll nun ihren neuen Standort in Dortmund-Hörde am Phönixsee erhalten. Der Lüner Entwurf wurde zwar als sehr gut bezeichnet, der Standort fiel allerdings in der Vorentscheidung durch, da Lünen nicht zentral genug liege und der Standort schlecht erreichbar sei. Diese Begründung hat die CDU-Fraktion schon seinerzeit nicht verstanden und im Nachhinein empfinden wir das als reine Provokation.
Was ist am Standort Lünen schlechter als der Phönixsee. Lünen liegt mitten im Herzen Nordrheinwestfalens, schnell erreichbar über die A1, A2 und in unmittelbarer Anbindung an die A43, A44 und A45. Das ausgewählte Grundstück in Lünen liegt direkt am Zentralen Busbahnhof und am Bahnhof mit Verbindungen nach Münster, Hamm und Dortmund.
Lünen ist gut genug für eine Forensik. Dortmund wird städtebaulich mit dem Phönixsee aufgewertet und erhält nun noch die Sparkassenakademie oben drauf – ein prestigeträchtiges Objekt das durch die vielen Teilnehmer auch noch ein wirtschaftlicher Faktor ist. Das Projekt hätte Lünen in vielerlei Hinsicht gutgetan – aber wir fallen mal wieder hinten runter. Die Begründung gegen Lünen bleibt fragwürdig.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.