SPD Vorsitzender Thews verwundert immer mehr – CDU Lünen weist Kritik zurück

Anzeige
Lünen: Lünen | Die strukturarmen Kommunen unserer Region waren gemeinsam in Berlin vorstellig um ihre Probleme vorzustellen. Michael Thews - SPD Abgeordneter im Bundestag - nahm das zum Anlass um Hilfen vom Bund zu fordern. Gleichzeitig kritisierte er die CDU und mahnte ihre Position an. Es ist nett, dass Sie als örtlicher SPD Bundestagsabgeordneter anlässlich des Besuchs dieser überregionalen Interessenvertretung endlich tätig werden.
Die CDU-Lünen und ihre Bundestagsabgeordnete Sylvia Jörrissen und ihr Kollege Hubert Hüppe sind in dieser Angelegenheit seit langem aktiv. Bekannter weise sprach auch eine Delegation der CDU Lünen am 04.11.2014 mit der Kanzlerin und dem Bundestagspräsidenten über die schlechte finanzielle Situation der Ruhrgebietsstädte und der anliegenden Regionen, insbesondere über die bedrohliche Finanzsituation des Kreises Unna und unserer Stadt.
Das ist über drei Monate her, wertvolle Zeit, die Sie - lieber Herr Thews – verstreichen ließen. Die Haushaltslage Ihrer Heimatkommune war Ihnen bestens bekannt. Sie wussten auch um die schwierige Haushaltsdebatte und es hätte Ihnen gut zu Gesicht gestanden, vor der geplanten Haushaltsverabschiedung tätig zu werden.
Diese Verantwortung hätten Sie als Vorsitzender der SPD-Lünen - der stärksten Partei in Lünen - gehabt.

1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
51
Bruno Sieger aus Lünen | 28.02.2015 | 20:45  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.