Ali Bozlar erfolgreich operiert

Anzeige
Linksfuß Ali Bozlar. Foto Janning
LÜNEN. Ali Bozlar, Fußballer des Westfalenligisten Lüner SV, wurde jetzt im Bergmannsheil in Gelsenkirchen operiert. Der Linksverteidiger hatte sich am 23. April, vier Tage vor seinem 21. Geburtstag, beim 1:1 im Meisterschaftsspiel in Horst-Emscher die rechte Mittelhand gebrochen. Der Linksfuß kam vom Klassenkonkurrenten Westfalia Wickede. Zuvor lief er für den Wuppertaler SV und den MSV Duisburg in der Bundesliga U 19 und U 17 auf. In Lünen sicherte sich der schnelle Abwehrspieler schnell einen Stammplatz. Ihm kam dabei auch zu Gute, dass zwei seiner Konkurrenten auf dieser Position, Daniel Mikuljanac und Luis Asante, verletzt mit Kreuzbandschäden ausfielen.
Bozlar verlängerte inzwischen seinen Vertag beim LSV um ein Jahr. „Wir wünsche ihm schnelle Genesung und eine baldige Rückkehr ins Team“, so LSV-Sportdirektor Hasan Kayabasi. Jan-
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.