Brambauer jubelt bei der C-Jugend

Anzeige
  LÜNEN. Der zweite von insgesamt neun Titeln bei den Lüner Hallenmeisterschaften im Fußball ist vergeben. Und wieder gab es eine Überraschung.
Scheiterte bei den Senioren schon Titelverteidiger und Westfalenligist Lüner SV im Finale mit 2:4 verdient am A-Ligisten TuS Niederaden, so wurde jetzt bei der C-Jugend Bezirksligist Westfalia Wethmar nicht seiner Favoritenrolle gerecht. Er verlor das entscheidene Spiel gegen den BV Brambauer knapp mit 2:3 und musste dem A-Ligisten aus dem Lüner Westen den Vortritt überlassen. Hinter Brambauer wurde Wethmar damit mit drei Siegen Zweiter vor Titelverteidiger Blau-Weiß Alstedde. Preußen sicherte sich den vierten Rang, während der Lüner SV, vor zwei Jahren noch Landesligist, punktlos auf dem fünften und letzten Platz landete.
Veranstalter der Spiele ist traditionell der Stadtsportverband, Ausrichter in diesem Jahr der Lüner SV. Mit einer sicheren Turnierleitung im Rücken leiteten die Begegnungen der C-Junioren als Schiedsrichter Matti Leimbach von Borussia Dortmund und Murat Gusernoc von Osmanlispor
Weiter geht es am heutigen Donnerstag (4. 1. 18) mit der B-Jugend mit Alstedde, VfB und Brambauer in Gruppe 1, Titelverteidiger Wethmar, Preußen und Lüner SV in Gruppe 2. Das Eröffnungsspiel bestreiten Alstedde und der VfB um 17 Uhr.
Alle Endspiele der Jugend - bis auf die schon fertige C - sind Sonntag. Dann stehen nur noch die Titelkämpfe der Altherren aus. Jan-

SV Preußen 07: Fabian Feiweier - Darion Tkotz, Lukas Möllmann. Nick Quast, Cedric Wienecke, Maximilian Klenner, Fabian Nitsche, Kahraman Ayhan, Elroh Jonczik

BV Brambauer: Jan Pichotta - Semih Ulu, Jan Kosner, Benedikt Frentzen, Andreas Wink, Domenik Kosner, Maurice Tellermann, Luay Deheini, Kerim Günes, Erturul Yasim

Westfalia Wethmar: Paul Sikora - Steffen Beling, Kevin Berka, Pascal Schmidt, Jason Jäger, Kilian Grohs, Jonas Stiller, Daniel Wolter, Fabian Fischer, Tom Beling, Julien Hagen

BW Alstedde:
Alem Anec - Bekir Yildiz, Berkay Kalipci, Lucas Skrobisch, Eren Karatas, Ilker Simsek, Ali Dönmez, Caner Eraslan, Nikolas Urbaum, Heiko Tigges, Lukas Bauckmann, Jan Hessel, Serhat Kurt, Niklas Windmann, Kaan Ünlü

Lüner SV: Murat Kaan Celik - Ahmet Tufan, Serhat Kirik, Bartu Boskus, Benjamin Yesilkaya, Metin-Can Bagci, Mohamed Ayoub, Konstantinos Siatris, Mert Firat, Muhammed Pilig, Emre Kaan Erdem, Mikail Kayabasi, Muhammed Emre Kara, Benjamin Ekraman

Preußen - BV Brambauer 0:4
Tellermann 2, D. Kosner, Ulu
Wethmar - Alstedde 7:0
Hagen 2, Grohs, Stiller, Schmidt, Berka, Fischer
Lüner SV - SV Preußen 0:1
Klenner
BV Brambauer -Wethmar 3:2
D. Kosner, Deheini 2 - Hagen, Jäger
Alstedde - Lüner SV 4:2
Urbaum, Karakas, Windmann, Kalipi - Erdem, Siatris
Preußen - Wethmar 1:2
Ayhan - Grohs, Beling
BV Brambauer - Alstedde 3:1
D. Kosner 2, Wink - Simsek
Wethmar - Lüner SV 6:1
Hagen, Fischer, Stiller, Wolter 2, Berka - Kayabasi
Alstedde - Preußen 3:2
Eraslan 2, Windmann - Klener, Quast
Lüner SV - BV Brambauer 1:8
D. Kosner 3, Tellermann 3, Yasin, Wink - Bagci

1. BV Brambauer 4 4 0 0 18:4 12
2. W. Wethmar 4 3 0 1 17:5 9
3. BW Alstedde 4 2 0 2 10.12
4. SV Preußen 3 1 0 3 4:9 3
5. Lüner SV 4 0 0 4 4:19 0
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.