BV 05 begrüßt voll Zuversicht das neue Jahr

Anzeige
Bevor beim BV Lünen 05 beim Neujahrsempfang über Fußball gefachsimpelt wurde, stellten sich Gastgeber und Gäste zum Erinnerungsbild auf. Foto Janning
LÜNEN. Voller Zuversicht begrüßten die Fußballer des BV Lünen 05 das neue Jahr 2018. Der älteste Fußballverein der Stadt hatte am Sonntag zu seinem traditionellen Neujahrs-Empfang in sein Klubheim auf dem Spielgelände in der Geist geladen. „Danke, dass ihr gekommen seid!“ begrüßte Vorsitzender Erich Tremblau die Mitglieder, Freunde und Sponsoren, Vertreter benachbarter Vereine sowie die Politik und Verwaltung, hier angeführt vom zweiten Bürgermeister Siegfried Störmer, gleichzeitig auch Vorsitzender des Ratsausschusses Schule und Sport.
Geschäftsführer Florian Dellbrügge kündigte das Top-Ereignis zur Mitte des Jahres an: „Bei uns gibt es am Samstag, 7. Juli, wieder ein großes Sommerfest. Dabei werden Sportgrößen vergangener Tage des BV Lünen 05 und des FC Lünen 74 ein Spiel bestreiten.“
Gerade ohne die Hilfe des FC Lünen 74, deren Altherren fanden nach Auflösung des Klubs vom Triftenteich beim BV Lünen 05 in der Geist eine neue Heimat, wäre es beim BV nicht zu der positiven Entwicklung, auch mit Bau des Kunstrasenplatzes, gekommen.
Dellbrügge weiter: „Bei den Senioren legt Dennis Gerleve derzeit als Spielertrainer die Grundsteine für weitere Erfolge. Bei der Jugend wollen wir, auch durch weitere Ausbildung der Trainer und Betreuer, wieder an alte Erfolge anknüpfen. Insgesamt wollen wird nicht nur ein menschlich schöner Verein sein, sondern auch sportlich erfolgreicher sein!“
Die Jahreshauptversammlung der „Geister“ soll wahrscheinlich im April stattfinden. Ob der langjährige Vorsitzende Erich Tremblau, noch einmal antritt, scheint noch offen zu sein. Jan-
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.