Zwei Spieler des SV Lünen 08 in U-13 NRW-Auswahl

Anzeige
Colin Hess

Die gute Nachwuchsarbeit im Bereich Wasserball vom Schwimmverein Lünen 08 macht sich mittlerweile auch in den jüngsten Auswahlmannschaften des Schwimmverbandes NRW bemerkbar. Für die U-13 Auswahl waren die Lüner Nachwuchswasserballer Colin Hess und Jost Stoldt in Dubrovnik/Kroatien in der zweiten Woche der Osterferien m Start. Beide bekamen ihre Einsätze und erzielten für Ihr Team je zwei Tore.

Jost Stoldt ist den Weg seines älteren Bruders gefolgt und spielt bereits seit seinem sechsten Lebensjahr für den SV Lünen 08 Wasserball. Bemerkenswert ist, dass Jost Stoldt in Dortmund wohnt und der einzige Auswahlspieler in allen Altersklassen aus der Nachbarstadt ist. Colin Hess spielt seit drei Jahren Wasserball und ist als Linkshänder ein Spieler, der sehr variabel eingesetzt werden kann.

Das Turnier war mit Jugendmannschaften, der in Europa führenden Wasserballnationen, aus Kroatien, Montenegro, Italien, Spanien und Serbien besetzt. Von 25 gestarteten Mannschaften erreichte die NRW-Auswahl einen sehr guten 14.Platz. Der kurzfristige, krankheitsbedingte Ausfall vom Torwart und zwei Feldspielern ließen eine bessere Platzierung nicht zu. Da nur ein Torwart mitgereist war musste ein Feldspieler zwischen die Pfosten. Ungewohnt war für die deutschen Spieler auch die Ballgröße, wird in der heimischen Liga mit Damenbällen gespielt, mussten sie sich an kleinere Bälle gewöhnen welche in Deutschland in der U-11 eingesetzt werden. Sieger des internationalen Turniers wurde der Gastgeber Dubrovnik.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
6
Simone Hess aus Lünen | 19.04.2015 | 07:10  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.