Blitzeinbrecher in Marl Sinsen vertrieben

Anzeige

Marl: Drei unbekannte Männer warfen am Donnerstag gegen 00.10 Uhr mit einem Gullideckel die Scheibe eines Lottogeschäftes "In de Flaslänne" ein. Durch den Lärm alarmiert, konnte ein Zeuge noch drei Männer, die mit dunklen Kapuzenpullis bekleidet waren, in Richtung Goldregenstraße zu Fuß flüchten sehen. In das Geschäft gelangten die Einbrecher nicht.

0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.