Kleiner, zahmer Kakadu flattert um sein Leben - Bobby wahrscheinlich jetzt zwischen Gelsenkrichen, Herne und Bochum unterwegs

Anzeige
Bobby wird seit Sonntag vermisst.
Marl: Marl-Löntrop |

Er wollte doch nur mal kurz den Frühling begrüßen: Bobby, der kleine Goffinkakadu, flog am Sonntag am Notweg in Marl-Löntrop übermütig aus dem Fenster, erschrak dort vor der ganzen versammelten Vogelschar und flatterte geschockt davon.

Seitdem ist der weiße Papagei verschwunden. Für Rosi, seine Kakadu-Frau, ein Drama. Denn sie wartet sehnsüchtig auf ihren Partner.

Bobby wurde zuletzt in Herne gesehen

Wer den kleinen, zahmen Flieger sieht, könnte ihm das Leben retten, wenn er schnellstmöglich das Marler Tierheim informiert (02365/21942) oder aber 015773639399 anruft.

Möglicherweise kommt der menschenbezogene Bobby auch angeflogen, wenn er seinen Namen hört.

Die letzte Sichtung von Bobby war in Herne. Allerdings kann der kleine Papagei schnell ein paar Kilometer zurücklegen.
1
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
3 Kommentare
2.088
Brigitte Böhnisch aus Bochum | 09.03.2018 | 12:27  
3.466
Manfred Wittenberg aus Düsseldorf | 10.03.2018 | 14:32  
2.088
Brigitte Böhnisch aus Bochum | 13.03.2018 | 08:55  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.