Feuerwanzen...im Volksmund auch Schuster- oder Feuerkäfer genannt.

Anzeige
Eigentlich war ich auf der Suche nach Wildblumen, dabei stieß ich auf diese schwarz-orangen Tierchen, die Blüten bewegten sich auf einmal....

Die Feuerwanzen leben gesellig, so dass man sie in großer Zahl an Biotopen
finden kann.
Man sieht die Tiere besonders an sonnenbeschienenen Orten, am Boden unter Linden und krautigen Malvengewächsen wie beispielsweise Eibisch und Hibiskus.

Die Feuerwanze ist die einzige Art der Familie, die in Mitteleuropa vorkommt.
In Deutschland fehlt sie an der nordwestlichen Küstenlinie (Emsland bis Nordfriesland).
Diese Art steigt in den Alpen bis in eine Höhe von etwa 1.000 Meter.

Für den Menschen sind sie ungefährlich !
1
1
1
11
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
3 Kommentare
2.765
Thorsten Kowalski aus Menden-Lendringsen | 18.09.2015 | 13:11  
3.207
Monika Wübbe aus Marl | 18.09.2015 | 13:26  
26
Chriss Kira aus Marl | 26.09.2015 | 01:37  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.