Die MüllkalenderApp Marl bleibt auf Erfolgskurs

Anzeige
(Foto: zbh)

Seit einem Jahr gibt es die Marler MüllkalenderApp. Dieser kleine Helfer auf dem Smartphone zeigt den Bürgern alle Abfuhrtermine für ihren Standort an. So ist garantiert, dass die richtige Tonne am richtigen Tag zur Leerung bereitgestellt wird. Innerhalb von zwölf Monaten hat sich die App zu einem Renner gemausert, der in diesem Jahr noch um einen „Erinnerungsfunktion“ bereichert wurde.

Alle Termine für 2015 sind aktuell

Der Zentrale Betriebshof der Stadt Marl (ZBH) hat gemeinsam mit der Dorstener Firma sector27 ein Programm entwickelt, das allen Kalendermuffeln entgegen kommt. Einmal aufs Smartphone geladen und die eigene Adresse eigegeben, kann man jederzeit ablesen, wann welche Abfalltonne geleert wird. Rechtzeitig zum Jahresbeginn wurden alle Abholtermine für das Jahr 2015 von sector27 bereitgestellt. Damit sind die Termine auf allen Smartphones und auch auf der ZBH-Webseite „interaktiver Wertstoffkalender“ verfügbar.

Vom Smartphone an die Leerung der Behälter erinnern lassen
Der Clou: in der neuen Android-Version der App ist nun auch eine Erinnerungsfunktion enthalten. Das ist eine Art Wecker, die dem Nutzer wunschgemäß anzeigt, dass eine Leerung von Gefäßen bevorsteht. Wann der Nutzer erinnert werden möchte, kann er in der App einstellen. Android-Nutzer können die aktuelle App im Playstore schon jetzt neu laden und dann die gewünschten Einstellungen vornehmen. Besitzer von Apple/IOS-Geräten müssen sich noch ein wenig gedulden.

Über 100 000 Abfragen im vergangenen Jahr

Über die Akzeptanz des elektronischen Wächters ist Michael Lauche, Betriebsleiter des ZBH, mehr als erfreut: „Von Anfang an haben die Marler die App kontinuierlich und regelmäßig genutzt, im vergangenen Jahr sind 103 000 Aufrufe registriert worden. Im Spitzenmonat Dezember klickten über 15 000 Benutzer die Termine an.“ Im Vergleich mit den Dorstener Nachbarn – die die App für ihre Stadt ebenfalls nutzen können - haben die Marler die Nase vorn: Die Abrufe in Marl sind 82 % höher als in der Nachbarstadt.
Michael Lauche: „Das ist ein sehr schöner Erfolg und zeigt, dass die App eine nützliche Dienstleistung des ZBH ist, was die Marler durch ihr Verhalten dokumentieren. Besonders freut mich, dass die Nutzung nicht abnimmt sondern konstant leicht ansteigt.“
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.