Bildergalerie vom Almauftrieb 2017: Mit Rambazamba und Tätärä auf die City-Insel

Anzeige
Marl: Creiler Platz | Endlich können die Burgunder-Kühe ihrem Hinterhofdasein entfliehen. Dank dem Frühling, der sich zwar nur für einen Tag an die frische Luft traute, aber für die bunten Platistik-Wiederkäuer reichte das allemal, um zum Grasen auf die City-Insel geschippert zu werden. Begleitet wurde der längst traditionelle Almauftrieb Alphornbläsern, singenden Schülern der Aloysiusschule und der Lokomotive BrassPott-Band, die Buris Kühen eine jazzige Reise zur Insel verschafften. Ob's die Rinder gut fanden, bleibt ihr Geheimnis, für den Rest war der Spaßfaktor auf jeden Fall riesig.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.