Tag der offenen Tür am Sch8cht in Marl

Anzeige
(Foto: Werkstatt Brassert)

Die Werkstatt Brassert lädt zum am 30.08.2015 zum Tag der offenen Tür am Sch8cht. Sie wollen vorstellen, was sie so am Schacht 8 treiben.

Es gibt viele Projekte zu sehen (Mustergarten, Spielplatz, Hochbeete, Kürbishügel, Holzarbeiten, Sinnespfad, Waldweg). Ein Imker-Infostand wird auch da sein. Es gibt leckere Produkte aus eigenem Anbau zu kaufen (Pesto, Marmeladen, Honig...). Die freien Gruppen "Repair Café" und "Kreativwerkstatt" sind als Ansprechpartner vor Ort. Die Band NingNings wird für karibische Sommermusik sorgen, und Biergarten und Kulturcafé sind natürlich geöffnet. Regelmäßige Führungen über das Gelände und in die legendäre Halle 1 gibt es auch wieder.

Beginn: 11.00 Uhr, Ende: 17.00 Uhr
Der Eintritt ist frei.


Die werkstatt brassert g.GmbH ist eine Gesellschaft, die es sich zum Ziel gesetzt hat, Langzeitarbeitslose bei ihrer Eingliederung in den Arbeitsmarkt zu unterstützen und zu fördern. Diese Förderung kann in vielfältiger Form geschehen und hat sich auch seit der Gründung im Jahre 1984 immer wieder verändert.
Die grundsätzliche Ausrichtung der werkstatt brassert ist aber über die Jahre geblieben:
Arbeitslosigkeit führt auf die Dauer dazu, dass man den Anschluss an die Entwicklung im Beruf verliert. Also muss man dafür sorgen, dass man „fit“ für die Arbeitswelt wird und bleibt.
Lernen kann man am besten in kleinen, überschaubaren Gruppen und in tatsächlichen Arbeitseinsätzen. Also muss versucht werden, unter realitätsnahen Bedingungen, Produkte und Dienstleistungen zu erbringen. Wer arbeitslos ist, darf nicht ausgegrenzt werden!
2
2
2
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.