Badminton: 1. FBC Marl mit erster Niederlage der Saison gegen den TSV Marl Hüls

Anzeige

TSV Marl Hüls 2 - 1. FBC Marl 1 5:3

Am Samstag trafen sich der TSV Marl-Hüls 2 und der FBC Marl im Stadtderby zum ersten Spiel der Rückrunde in der Badmintonkreisklasse.
Wie schon im Hinspiel verlief diese Begegnung ausgeglichen und äußerst spannend.
Der bis dahin ungeschlagene Tabellenführer vom FBC legte gut los und gewann mit Florian Beckmann und Oliver Müller das erste Herrendoppel souverän mit 21:15 und 21:17 gegen Hermann Lücke und Marcel Badberger. Sehr spannend machten es die Damen. Monika Mielentz-Bunzel und Melanie Reichardt vom TSV hatten am Ende beim 23:21 und 23:21 das bessere Ende für sich gegen Melanie Steinke und Daniela Rüschoff. Den nächsten Punkt für den TSV holten Paul Grothues und Horst Zweck im zweiten Herrendoppel. Gegen Peter Richlowski und Uwe Kneisner siegten sie ungefährdet mit 21:15 und 21:19.
Mit einer 2:1-Führung für den TSV ging es in die Einzel. Anfang des ersten Satzes verletzte sich Melanie Steinke im Spiel gegen Nicole Keienburg, so dass dieser Punkt nahezu kampflos an den TSV ging.
Florian Beckmann vom FBC zeigte wie gewohnt eine starke Leistung im ersten Herreneinzel und blieb auch gegen Marcel Badberger beim 21:11 und 21:15 ohne Satzverlust ungeschlagen in dieser Saison.
Das dritte Herreneinzel zwischen Hermann Lücke (TSV) und Henning Amerkamp (FBC) war mit 21:9 und 21:15 ebenso eine klare Angelegenheit für den TSV, wie das Mixed mit Paul Grothues und Nicole Keienburg gegen Daniela Rüschoff und Peter Richlowski (21:8 und 21:13).
Das Spiel des Tages lieferten sich Horst Zweck (TSV) und Oliver Müller (FBC) im zweiten Herreneinzel. In einer zeitweise gutklassigen Partie mit vielen schönen und langen Ballwechseln schenkten sich beide nichts. Den ersten Satz gewann Horst Zweck mit 21:19. Danach kam Oliver Müller immer besser ins Spiel, gewann zunächst den zweiten Satz mit 21:17 und im Anschluss den dritten mit dem gleichen Ergebnis. Am Ende hieß es 5:3 für den TSV 2, der mit diesem Sieg den FBC in der Tabelle überholte. Mit jeweils 10:4 Punkten belegen die Mannschaften nun Platz 2 und 3 in der Tabelle mit weiterhin besten Chancen auf den Aufstieg in die Kreisliga.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.