Mini-Mannschaft des VfL Hüls wartet weiter auf den ersten Sieg

Anzeige
Marl: Sporthalle Heinrich-Kielhorn-Schule | Die Mini-Mannschaft der Badmintonabteilung des VfL Hüls wartet weiterhin auf den ersten Erfolg in der laufenden Saison. Mit 2:4 unterlag der VfL im Heimspiel gegen den Tabellenzweiten vom Castroper TV.

Der ersatzgeschwächte Gast gab zu Beginn kampflos ein Doppel kampflos an Kilian Krispin und Ralph Nitschke und ein Einzel an Kilian Krispin. Die Ausgangslage mit einer 2:0 Führung sah vielversprechend aus. Jedoch überzeugten die Gäste mit einem starken Auftritt, der ihnen bescheinigte, warum sie sich punktgleich mit dem Tabellenersten um die Spitzenposition streiten.
Denis Muhra und Roman Althoff standen mit 7:21 und 6:21 einem deutlich stärkeren Gast gegenüber. Das gleiche Bild wurde auch in den folgenden Einzeln bestätigt.
Denis Muhra (10:21, 5:21), Roman Althoff (5:21, 12:21) und Leon Dahl (7:21, 6:21) verloren jeweils in zwei Sätzen.
Damit schließt die Mini-Mannschaft die Hinrunde auf dem undankbaren letzten Tabellenplatz ab. Im Angesicht der ersten gemeinsamen Saison ist dies aber in keiner Weise negativ zu bewerten. In der Rückrunde gilt es jetzt, noch einmal alles zu versuchen, um sich aus dem Tabellenkeller zu befreien und zu zeigen, dass man sich langsam aber sicher als Mannschaft eingespielt hat.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.