TSV Marl-Hüls startet mit Derby-Hit gegen Erkenschwick in Oberliga-Saison

Anzeige
Der Aufsteiger präsentiert seine Auserwählten, die dem TSV Marl-Hüls eine erfolgreiche Oberliga-Serie bescheren sollen.

In das größte Abenteuer seit Jahrzehnten startet der traditionsreichste Marler Fußballclub am Freitag, 14. August (18.30), gleich mit einem echten Kracher: Der TSV Marl-Hüls fiebert seinem ersten Oberliga-Derby bei der Spvgg. Erkenschwick entgegen.

Nach rasanten, wenngleich nicht immer problemfreien Aufstiegsjahren, haben die Blau-Weißen jetzt ihr (zumindest vorläufiges) Ziel erreicht: Sie sind das Aushängeschild am Leder in der Chemiestadt.

TSV gegen Erkenschwick ist am Freitag das Oberliga-Auftaktspiel


Und die neue Nummer eins in Marl gibt nicht nur Grund zum Optimismus für den Auftakt-Knüller am Stimberg, sondern könnte durchaus auch in der fünfthöchsten Klasse für Furore sorgen. Immerhin imponierte das Team von Trainer Michael Schrank in der Vorbereitungsphase mit souveränen Auftritten und nicht zuletzt dem lockeren Einzug in die zweite Westfalenpokal-Runde durch einen 3:0-Triumph gegen den überforderten Landesligisten aus Haspe. Einziger Nackenschlag: Eine Knieblessur von Torjäger Christian Erwig.

Michael Schrank will Cocktail aus Kraft und Kreativität aufs Grün mixen


Blamiert haben sich dagegen die Erkenschwicker bei ihrer Generalprobe. Die ging gegen YEG Hassel im Pokal mit 0:2 mächtig in die Hose. Und ließ Coach Magnus Niemöller ratlos an der Außenlinie zurück. Denn kurz vor dem Saisonstart zeigte sein Team Fehler in allen Mannschaftsteilen.

Der TSV indes scharrt mit spitzen Stollen vor seiner Oberliga-Premiere und kann mit breiter Brust antreten. Zumal der Aufsteiger seiner Edel-Elf noch einige Personalspritzen mit Perspektive gesetzt hat. Will heißen: Eine Menge Qualität steckt in der Schrank-Auswahl. Wenn es dem Trainer gelingt, diesen Cocktail aus Kraft und Kreativität aufs Grün zu mischen, könnte Fans und Verantwortlichen eine jubelreiche Serie winken.

Das Heim-Debüt geben die Hülser übrigens am Sonntag, 23. August, gegen Westfalia Rhynern.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.