VfL Hüls 2. Rollhockey-Herrenbundesliga

Anzeige
VfL Hüls Rollhockey-Herrenmannschaft
Marl: Rundsporthalle | 2. Rollhockey-Herrenbundesliga
1/2 Finale Spiel 1
Samstag, den 08.06-2013
SV Allstedt -- VfL Hüls


Mission Finale

Am Samstag ist es soweit, die Vfl hüls Rollhockeyherren starten zum ersten Halbfinalspiel, mit einem Auswärtsspiel gegen den amtierenden Meister der Saison 2011/ 2012 und Tabellendritten, den SV Allstedt, die Mission Finale. Der VfL Hüls fährt immer mit gemischten Gefühlen die 380 Km nach Sachsen-Anhalt, hat man doch seit mittlerweile 10 Jahren dort nicht mehr gewinnen können. Der letzte Sieg des VfL Hüls gelang 2003 und da stieg der VfL Hüls, dass letzte mal in die Erste Bundesliga auf. Warum ist es in Allstedt so schwer zu gewinnen:,Zunächst ist da die Freiluftaußenbahn, von der Spielfläche her auch noch kleiner als üblich, worauf sich die Mannschaften erst einmal einstellen müssen, der frühere Teerbelag wurde jetzt endlich mit einem neuen Belag versehen und ist auch für Auswärtsmannschaften besser bespielbar geworden.Das zeigte sich im Hinspiel des Ligaspiels, als der VfL Hüls recht unglücklich mit 7:5 verlor. Dann trifft man auf eine robuste und zweikampfstarke Mannschaft, die ihre besondere Stärke in der Verteidigungsarbeit hat, und immer von zahlreichen Zuschauern unterstützt wird, was auch manchmal die Leistungen der Schiedsrichter beeinflusst.Desweiteren verfügt der SV Allstedt über 2 blitzschnelle Stürmer, die jeden Gegner überraschen können. Immerhin ist SV Allstedt Stürmer Yves Karlstedt hinter dem Hülser Torschützenkönig Alexander Rupsch auf dem 2. Platz.gelandet. Die nächste Unbekannte ist immer das Wetter, gerade auf einer Freiluftbahn, wenn sie feucht sein sollte, bewegt man sich wie auf einer Rutsch oder Eisbahn. Nicht umsonst sind die Allstedter in dieser Saison Zuhause wieder Verlustpunkt frei geblieben. Deshalb muss der VfL Hüls eine Herkules Aufgabe bewältigen, um erfolgreich zu sein.
Sollte der VfL Hüls in voller Stärke antreten können und das robuste Spiel von Allstedt annehmen, besteht auch eine Chance, schon als Sieger aus Sachsen-Anhalt nach Marl zurückzukehren.. Der VfLHüls hat den großen Vorteil, sollte man das Spiel beim SV Allstedt verlieren, über evtl. zwei Heimspielen in der Marler Rundsporthalle, doch noch das Finale zu erreichen und wenn man die diesjährige Auswärtsschwäche des SV Allstedt in der Liga betrachtet, als sie nur 5 Punkte aus den 5 Auswärtsspielen mit nach Hause nahmen, besteht hier berechtigte Zuversicht, obwohl der SV Allstedt in Recklinghausen als einzige Mannschaft einen Punkt beim 2:2mitnehmen konnte.
Aber Unentschieden wird es in den Halbfinalspielen nicht geben, sollte es bei normaler Spielzeit Unentschieden stehen, wird verlängert, gibt es bei der Zusatzzeit auch noch kein Gewinner, wird er durch Penaltyschießen ermittelt. Die Termine der Heimspiele sind für Samstag, den 15.06 und bei einem evtl.dritten Spiel für Sonntag, den 16.06. in der Marler Rundsporthalle terminiert. Jeweils um 15:30 Uhr.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.