Jörg Winke stellt aus - Bergmann und Bildhauer

Anzeige
Künstler mit Skulptur: Freya die abwartende Kämpferin (Foto: Uwe Kluge)
Der KUNSTVEREINDUISBURG e.V. lud am Sonntag den 20 November 2016 zur Eröffnung der Mitgliederausstellung A59 Transit 2016/2017 ein. Gemeinsam mit der Düsseldorfer Berufsvertretung der professionellen bildenden Künstlerinnen und Künstlern, kurz BBK genannt, ermöglicht man Künstlerinnen und Künstler beider Organisationen städteübergreifend ihre Werke auszustellen. Die Eröffnungsrede hielt der Duisburger Beigeordnete Thomas Krützberg vom Dezernat Familie, Bildung und Kultur. Mit Unterstützung der Stadt Duisburg und einiger Sponsoren ist es gelungen, Künstlerinnen und Künstlern in einem ansprechendem Ambiente in Duisburg auf dem Weidenweg, eine Möglichkeit zu schaffen sich darzustellen. Darüber hinaus sicherte er den Anwesenden zu, dass für 2017 keinerlei Kürzungen seitens der Stadt Duisburg im Kulturbereich geplant sind, und er sich auf die nächsten Ausstellungern des Kunstvereines freue.
Einziger Vertreter der linken Rheinseite, ist der Kamp-Lintforter Bildhauer Jörg Winke!
Mit einigen seiner Skulpturen, ist er in der Duisburg Ausstellung vertreten..
Da es hier vor Ort keine vergleichbare Kulturszene gibt, wagte der ehemalige Bergmann und jetzige Diplom Bildhauer, den Schritt über den Rhein, um auch dort seinen Weg zu gehen. Gleichzeitig hofft er aber auch weiterhin darauf, seine Werke den hiesigen Kunstinteressierten irgenwann darzubieten zu können.
Die Mitgliederausstellung im Duisburger Künstlerhaus am Weidenweg 10, geht bis zum 22. Januar 2017, die Austellung A59 Transit mit Beteiligung der Düsseldorfer Künstler, endet am 11 Dezember 2016.

Auf dem Foto der Künstler vor seiner Skulptur einer Wikingerfrau: Freya die abwartende Kämpferin.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.