Sommerfest mit "Rudi Carell"

Anzeige
Zum Schluss versammelten sich die Mitwirkenden noch vor dem neuen Eingang zum gemeinsamen Erinnerungsbild. Foto: privat

Beim Sommerfest im Friederike-Fliedner-Haus in Kamp-Lintfort war die Stimmung ausgezeichnet, was nicht zuletzt am Show-Motto lag.

Bei warmem Wetter lud das Friederike Fliedner-Haus Kamp-Lintfort alle Bewohner, ihre Angehörigen und Freunde des Hauses zum diesjährigen Sommerfest ein. Das Motto war „Immer wieder samstags“. Sowohl im Haus wie auch draußen wurde gefeiert. Die Bewohner und Gäste stärkten sich an den leckeren Sachen vom Grill und den selbst gemachten Salaten, die erfrischenden Cocktails wurden auch gerne probiert.

Die Stimmung im Saal war grandios


Entsprechend des Mottos wurde in der Mitarbeiteraufführung an die großen Samstagsshows erinnert. „Rudi Carell“ machte den Auftakt mit „Am laufenden Band“, danach gab es den „Blauen Bock“ mit „Lia Wöhr und Heinz Schenk“ und zum Abschluss die große „Peter Alexander Show“. Die Bewohner und Gäste sangen viele Lieder mit und die Stimmung im Saal war grandios.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.