Heimat shoppen - Videodreh!

Anzeige
## 101OST21 zu Haupttext Seite 1 Prio 2 ## Die Aktion „Heimat shoppen“ von IHK und Einzelhandelsverband Mitte September war laut Veranstaltern ein voller Erfolg. Foto: Gabriel/Archiv.

Unsere Innenstädte haben viel zu bieten, aber sie leiden zunehmend unter dem Druck des Onlinehandels. Am kommenden Samstag, 10. September, beteiligt sich der Moerser Einzelhandel unter Beteiligung von Werbering Moers e.V., Wirtschaftsförderung Stadt Moers und der MoersMarketing deshalb an der Aktion „Heimat shoppen“, die die IHK Duisburg/Niederrhein bereits 2015 ins Leben gerufen hat.

Diese Aktion soll nun auch im zweiten Jahr in Folge, erstmals mit Unterstützung der Sparkassen, aktiv auf die Situation des stationären Handels aufmerksam machen, denn der Einzelhandel einer Stadt liefert weit mehr, als nur die Versorgung der Bürgerinnen und Bürger. So stellt der Einzelhandel u.a. Ausbildungsplätze bereit, betätigt sich bei vielen verschiedenen Aktionen als Sponsor und ist
Garant für eine lebendige Innenstadt.

Videobox am Altmarkt


Mit Flyern, Plakaten, Taschen sollen die Menschen bei ihren Besuchen in den Moerser Geschäften im Rahmen von „Heimat shoppen“ am kommenden Samstag auf die hohe Qualität des hiesigen Einzelhandels und seiner bedeutenden Rolle aufmerksam gemacht werden. Auf dem Altmarkt wird es zudem einen Infostand von Werbering, Wirtschaftsförderung und Stadtmarketing geben. Hier finden Passanten auch eine „Video Box“. „Alle Moerser sind herzlich eingeladen, ihr ganz persönliches Statement zum Shoppingvergnügen in Moers abzugeben. Wir hoffen, dass viele Menschen mitmachen und am Ende ein interessantes Bürgervideo entsteht, welches auch auf den Internetseiten der Beteiligten zu sehen sein wird“, so Michael Birr, Geschäftsführer des Moerser Stadtmarketings.

Der Einzelhandel beteiligt sich ebenfalls aktiv und möchte mit den
Menschen ins Gespräch kommen. „Wir werden am Samstag in den Straßen und Geschäften dafür werben, Heimat Shopper zu sein und zu bleiben“, so Thorsten Fischer, Vorsitzender des Werberings Moers e.V. Für die Wirtschaftsförderung der Stadt Moers ist diese Aktion eine gute Werbung für den Einzelhandelsstandort. „Der Handel ist eine der tragenden Säulen der Wirtschaft, wird aber häufig nicht als solche wahrgenommen. Das wollen wir ändern“, so Jens Heidenreich, Wirtschaftsförderer der Stadt Moers.
Hinweis: Die Videobox auf dem Altmarkt hat in der Zeit von 10 bis 17 Uhr geöffnet.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
30.412
Fritz van Rechtern aus Neukirchen-Vluyn | 09.09.2016 | 13:51  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.