Feiern auf der Baustelle

Anzeige
Einen Vorgeschmack, wie die fertige Hauptstraße einmal aussehen soll, gibt es auf dem Baustellenfest. (Foto: Planungsgruppe MWM Aachen)
Monheim am Rhein: Hauptstraße |

Arbeiten auf der Baumberger Hauptstraße werden am 2. Juli mit einem Fest für die ganze Familie gefeiert

Stück für Stück wird die Baumberger Hauptstraße fast jeden Tag ein bisschen schöner. Um die Fortschritte der Umgestaltung zu feiern, lädt die Stadt Monheim am Rhein am Samstag, 2. Juli, zu einem großen Hauptstraßenfest ein. Von 11.30 bis 17 Uhr gibt es an der Baustelle unter anderem ein Kickerturnier, eine lebende Torwand, Auftritte der Baumberger Garden und einen fünf Meter langen Baustellenkuchen in Form einer Baustellenbarke.

WLAN-Hotspot


Seit Februar wird an der Hauptstraße gearbeitet. Im Zuge der Kanalsanierung und der anschließenden Oberflächen-Neugestaltungen werden unter anderem neue Laternen und Leuchtstelen mit integriertem WLAN-Hotspot errichtet. Viele Wohnhäuser, Ladenlokale und Gastronomiebetriebe sollen nach den Arbeiten komplett barrierefrei erreichbar sein. "Die Arbeiten schreiten gut voran. Ein erstes Teilstück der Hauptstraße wird zum Fest schon fertiggestellt sein. So kann man sehen, wie schön am Ende alles sein wird", freut sich die städtische Citymanagerin Isabel Port.


Viele Aktionen


Die Einzelhändler an der Hauptstraße beteiligen sich an dem Fest mit vielen Aktionen für die ganze Familie. So können unter anderem Freundschaftsbänder geknüpft, Häuser gebastelt und Getränke verkostet werden. Der Baumberger Turn- und Sportclub organisiert einen Parcours für Kleinkinder. Die Gastronomen bieten dazu verschiedene Leckereien an. Neben der gebackenen Baustellenbarke gibt es unter anderem einen Imbiss vom Schwenkgrill. Ein DJ, die Hippegarde (Auftritt um 13 Uhr) und die Garde Kin Wiever (Auftritt um 14 Uhr) sorgen für Stimmung.

Kickerturnier an acht Tischen


Zu den Höhepunkten des Festes zählt ein professionell moderiertes Kickerturnier an acht großen Tischen. In verschiedenen Runden um 12, 13, 14 und 15 Uhr spielen Teams aus jeweils zwei Spielern um den Pokal. Die Teilnahme ist kostenlos und auch spontan möglich. Wer sich vorab einen Startplatz sichern will, kann sich mit Angabe der gewünschten Startzeit bei Isabel Port unter Telefon (02173) 951-621 oder per E-Mail an iport@monheim.de anmelden.


Fußballfreunde, die an keinem Turnier teilnehmen wollen, können auch einen XXL-Kicker für zwölf Personen ausprobieren. Auf dem Veranstaltungsgelände ist außerdem eine lebendige Torwand unterwegs, an der sich Besucher messen können. Wem ein Treffer gelingt, den erwartet eine kleine Überraschung.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.