65. Essener Lichtwochen

Anzeige
65. Essener Lichtwochen
"Europa in Essen – Gastland Belgien"

– so lautet das Motto der 65. Essener Lichtwochen, zu denen die EMG vom 26. Oktober 2014 bis 3. Januar 2015 einlädt. In der Zeit erstrahlen in der Essener Innenstadt sechs Themenbilder aus Tourismus, Musik und Brauchtum des Gastlandes. Mit der Wahl Belgiens setzt die EMG - Essen Marketing GmbH das Motto "Europa in Essen" fort.

In den vergangenen Jahren standen bereits elf europäische Länder im Mittelpunkt der Großveranstaltung. Zuletzt das Land Schweden. Doch auch der Kulturhauptstadt-Gedanke wird mit der Wahl Belgiens fortgeführt, da die Stadt Mons in 2015 den Titel "Kulturhauptstadt Europas" trägt.

Die Lichtbilder stammen von dem EMG–Grafiker Michael Coenen. Hauptkooperationspartner der Lichtwochen ist auch in diesem Jahr wieder die RWE Deutschland AG. Seit mehr als 60 Jahren unterstützt der Essener Energiekonzern die Veranstaltung und drückt dadurch seine Leidenschaft und die tiefe Verbundenheit zur Stadt aus.

Neben den Themenbildern zum Gastland Belgien erstrahlen in diesem Jahr komplett neue Standardelemente in der gesamten Essener City. Alle Themen- und Standardbilder aus klimaschonenden LED-Lichtschläuchen. Darüber hinaus ist die leuchtende Großveranstaltung komplett emissionsfrei, da der Strom aus deutscher Wasserkraft und somit aus regenerativen Energiequellen gewonnen wird.

Die Essener Lichtwochen leuchten:

26. Oktober bis 23. November 2014
Montags bis freitags ab 16:00 Uhr
Samstags und sonntags ab 14:00 Uhr

24. November 2014 bis 3. Januar 2015
Montags bis freitags ab 15:00 Uhr
Samstags und sonntags ab 14:00 Uhr

26. Oktober 2014 bis 3. Januar 2015
Montags bis donnerstags und sonntags bis 22:00 Uhr
Freitags und samstags bis 23:00 Uhr



Fotos ©Manuela Mühlenfeld
1
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
4 Kommentare
10.895
Anja Schmitz aus Essen-Süd | 15.11.2014 | 22:17  
5.159
Manuela Mühlenfeld aus Mülheim an der Ruhr | 16.11.2014 | 06:22  
46.007
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 16.11.2014 | 20:21  
5.159
Manuela Mühlenfeld aus Mülheim an der Ruhr | 21.11.2014 | 18:22  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.