Sonntags im Museum - Führung und Workshop: Henrik Schrat als Hochdruck

Anzeige
Henrik Schrat, Gefundenes Objekt, 2008, aus der Serie „Space Odyssee“, Intarsie, verschiedene Hölzer. Foto: 2017 VG Bild-Kunst, Bonn

In Kooperation mit dem Mülheimer Kunstverein findet am Sonntag, 14. Mai, von 13 bis 17 Uhr ein Workshop für Erwachsene unter Leitung von Jannine Koch im Kunstmuseum statt.

Bezugnehmend auf die Ausstellung „WeltenWanderer“ stehen die außergewöhnlichen Intarsienarbeiten des Künstlers Henrik Schrat im Vordergrund. Bei der Intarsientechnik werden unterschiedlich farbige Hölzer schablonenartig nebeneinander angeordnet, so dass die Illusion von Raum sowie von Licht und Schatten entsteht.

In diesem Workshop wird dies anhand des Holz- und Linolschnitts nachempfunden. Am Ende entsteht ein Hochdruck oder ein Objekt. Die Teilnahme an dem Kurs kostet 25 Euro inklusive Eintritt und Material (für Mitglieder des Kunstvereins 10 Euro). Anmeldung unter Tel. 455 4138 oder per Mail an Barbara.Thoennes@kunstmuseum-mh.de.

Schon um 11.30 Uhr führt Jannine Koch interessierte Kunstfreunde durch die Ausstellung Weltenwanderer. Der Eintritt kostet mit Führung sechs Euro, ermäßigt drei Euro.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.