Mutiges Mädchen alarmiert Polizei

Anzeige

Alles richtig gemacht: Am Donnerstag, 8. März, wählte eine 14-Jährige den Notruf, da sie einen Einbrecher vor der Wohnungstür vermutete. Durch ungewöhnliche Geräusche alarmiert, hatte sie durch den Türspion einen unbekannten Mann gesehen. Dieser schien sich am Türschloss zu schaffen zu machen.

Daraufhin reagierte sie genau richtig und rief die Polizei an. Der Beamtin in der Leitstelle gab sie eine genaue Täterbeschreibung durch, während mehrere Fahrzeuge zu dem Mehrfamilienhaus in Heißen entsandt wurden.
Wenige Minuten später konnte die 14-Jährige bereits die Beamten im Hausflur hören. Dort traf die Mülheimer Polizei auf einen scheinbar alkoholisierten 45-Jährigen. Der Mann hatte allerdings nicht versucht, in die Wohnung einzubrechen. Stattdessen versuchte er vergebens, die Tür mit seinem Schlüssel zu öffnen. Dabei bemerkte er nicht, dass er sich im falschen Haus befand und dementsprechend an der falschen Wohnungstür.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.