Notruf

Beiträge zum Thema Notruf

Blaulicht

Polizei Bochum : Bochum Tötungsdelikt in Wattenscheid
POL-BO: Bochum Tötungsdelikt in Wattenscheid - Tatverdächtiger Mann ruft über den Notruf die Polizei

Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Bochum und des Bochumer Polizeipräsidiums "Ich will einen Mord bestätigen!" Dieser Anruf aus einer Wohnung an der Straße Laarkamp in Wattenscheid ging am 19. November, gegen 00.20 Uhr, im Bochumer Polizeipräsidium ein. Als der Anrufer, ein 48 Jahre alter Mann, die Haustür nicht öffnete, drangen die Polizeibeamten durch ein Fenster in das Gebäude ein. Hier fanden die Polizisten den Leichnam einer Frau, wie sich später herausstellt, die...

  • Wattenscheid
  • 20.11.20
  • 1
Blaulicht
Die Leitstelle der Feuerwehr Mülheim ist seit Montag über die doppelte Glasfaseranbindung noch sicherer zu erreichen.

Kein Notruf geht verloren
Umstellung der 112 auf IP-Technologie

Die Leitstelle der Feuerwehr verfügt ab sofort für den Notruf über eine doppelte Glasfaseranbindung. Wie bisher, ist somit eine Ausfallsicherheit von 99,9 Prozent gewährleistet. Selbst wenn ein Bagger eine Leitung zerstört, werden die Gespräche unterbrechungsfrei auf den zweiten Anschluss umgeschaltet. Kein Notruf geht verloren! Die bessere Sprachqualität führt zu wesentlich klareren und deutlicheren Gesprächen mit der Leitstelle, als würde man direkt nebeneinander stehen. Das führt zu...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 16.11.20
Blaulicht
2 Bilder

Feuerwehr Gelsenkirchen : Brand auf dem Gelände eines Schaustellerbetriebes in Gelsenkirchen-Ückendorf
Brand auf dem Gelände eines Schaustellerbetriebes in Gelsenkirchen-Ückendorf verursacht hohen Sachschaden

Gleich mehrere Notrufe liefen um 21:05 Uhr in der Leitstelle der Feuerwehr Gelsenkirchen ein. Die Anrufer berichteten von einer brennenden Lagerhalle auf dem Gelände eines Schaustellerbetriebs am Dördelmannshof. Auf Grund der geschilderten Lage wurden Kräfte der Wache Altstadt, Heßler und Buer sowie zwei Löschzüge der Freiwilligen Feuerwehr alarmiert. Bei Eintreffen an der Einsatzstelle standen bereits zwei Verkaufsstände in Vollbrand. Zudem waren die Flammen auf eine angrenzende Lagerhalle...

  • Gelsenkirchen
  • 16.11.20
Ratgeber
2 Bilder

Antwort auf eine FDP-Anfrage im Bundestag
Notruf-App für Gehörlose für 2021 geplant!

Wirtschaft und Energie/Antwort - 09.11.2020 (hib 1210/2020) Berlin: (hib/FNO) Die Inbetriebnahme einer bundesweiten Notrufapp für Menschen mit Behinderungen ist für das 1. Quartal 2021 geplant. Das schreibt die Bundesregierung in einer Antwort (19/23762) auf eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion (19/23328). Das europaweite Vergabeverfahren für die App habe sich verzögert, weil Mitbewerber mehrfach Rechtsmittel gegen die Vergabe eingelegt hätten. Mittlerweile seien aber alle gerichtlichen...

  • Gladbeck
  • 10.11.20
Ratgeber
Bruno Knust alias Günna erläutert in einem Video Wissenswertes, auch zum Polizei-Notruf.

Dortmunder Kabarettist Bruno Knust stellt Beratungsstelle vor
"Günna" hilft der Polizei

Die Zahl der Einbrüche ist gesunken und sie soll sich weiter verringern. Dazu verhilft jetzt Kabarettist Bruno Knust vom Theater Olpketalkstraße:  In Videos stellt er die Beratungsstelle der Kriminalpolizei vor und erklärt, worauf es beim Notruf 110 ankommt, wenn Nachbarn Verdächtiges erkennen, zu sehen auf Facebook- und Internetseite des Polizeipräsidiums. Termine gibt's für die Beratungsstelle der Kriminalpolizei an der Markgrafenstraße 102 unter Tel. 132 7950. Aufmerksame Nachbarn halfen...

  • Dortmund-City
  • 06.11.20
Blaulicht
4 Bilder

Feuerwehr Bochum : Wohnungsbrand in Bochum
Wohnungsbrand in Bochum Werne

Wohnungsbrand in Bochum Werne - schnelles Eingreifen konnte schlimmeres verhindern Am Mittwochmorgen gegen 08:45 Uhr ereignete sich ein Wohnungsbrand im 1. Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses in der Adrianistraße in Bochum Werne. Da sich zum Zeitpunkt des Notrufes noch eine Person in der Brandwohnung befand, wurden sofort Einsatzkräfte aller drei Feuerwachen nach Bochum Werne alarmiert. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte schlugen Flammen aus den Fenstern, das Gebäude war jedoch...

  • Bochum
  • 04.11.20
Ratgeber
Mit dem Malteser Hausnotruf soll man sich sicherer fühlen.

Malteser
Kontaktlose Übergabe eines Hausnotrufs in Corona-Zeiten möglich

Das Corona-Virus verbreitet sich rasant. Zunehmend werden wieder Kontakte verboten oder die Menschen vermeiden sie von sich aus. Trotzdem wollen Senioren, die allein leben, Hilfe herbeirufen können, wenn etwas passiert. Das geht mit dem Malteser Hausnotruf. Vor diesem Hintergrund bieten die Malteser auch eine kontaktlose Übergabe des Hausnotruf-Gerätes zur Eigeninstallation an. „In diesen Wochen mit der Corona-Pandemie ist es gerade für ältere und alleinlebende Menschen schwierig. Denn ihre...

  • Essen
  • 03.11.20
Vereine + Ehrenamt
Machen gemeinsame Sache: Claudia Vorländer (r.) vom Zonta Club Dortmund Phoenix, Apothekerin Kattrin Hildebrandt (M.) und Kathrin Eickhoff von Zonta helfen im Netzwerk mit der Frauenberatungsstelle Mädchen und Frauen, bei häuslicher Gewalt Hilfe, Schutz und Sicherheit zu bekommen.
5 Bilder

Täglich erleben Frauen Zuhause Gewalt
Polizei, Zonta, Ärzte, Apotheken und die Frauenberatungsstelle helfen schnell

Erst wird er lauter, beleidigt, tobt und irgendwann schlägt er zu. Nicht irgendein Unbekannter nachts, sondern der eigene Mann Zuhause. Die Opfer: verängstigte Verlobte, blutende Ehefrauen und verprügelte Mütter, die wegen der Kinder Angst haben, zu fliehen. Gewalt verborgen hinter Gartenzäunen und Wohnungstüren passiert überall in Dortmund von Kirchhörde bis Brechten.  "Sie sind nicht allein!", sagt Kathrin Eickhoff vom Zonta-Club Dortmund Phoenix. Zusammen mit der Frauenberatungsstelle, der...

  • Dortmund-City
  • 27.10.20
Blaulicht

Feuerwehr Bochum: eBike-Fahrer kollidiert mit LKW
eBike-Fahrer kollidiert mit LKW in der Bahnhofsstraße in Wattenscheid

Gegen 8.17 Uhr wurde die Leitstelle der Feuerwehr Bochum per Notruf darüber informiert, dass sich in der Bahnhofstraße in Höhe der Auffahrt zur BAB 40 ein Verkehrsunfall zwischen einen LKW und einem Fahrradfahrer ereignet habe. Aufgrund der Meldung, dass der Fahrradfahrer unter dem LKW eingeklemmt sei, wurden Einsatzkräfte von allen drei Feuer- und Rettungswachen sowie dem Notarztstandort Wattenscheid an die Einsatzstelle entsendet. Aufgrund der Beteiligung des LKWs wurde auch der...

  • Wattenscheid
  • 16.09.20
  • 1
Ratgeber
Für den Chefarzt der Notaufnahme an der Hamborner Helios St. Johannes Klinik, Dr. Dr. Darius Buchczyk, steht fest, dass jeder Leben retten kann.
Foto: Helios
2 Bilder

Notaufnahme-Chefarzt an der Hamborner Helios St. Johannes Klinik gibt Tipps
Jeder kann ein Leben retten

Als Mitglied der Initiative Qualitätsmedizin (IQM) beteiligt sich das Helios Klinikum Duisburg an der Woche der Wiederbelebung. Die Aktionstage ab dem 14. September haben das Ziel, weltweit möglichst viele Menschen in der Reanimation zu schulen. In diesem Jahr geben die Helios Kliniken der Region West Corona-bedingt in Videoform Impulse, die zur Hilfe ermuntern, die Herzdruckmassage erklären und Tipps für Kinder, Allergiker und Co. geben. Viele Menschen sind zwar motiviert zu helfen, doch...

  • Duisburg
  • 12.09.20
  • 1
Ratgeber
Morgen werden die Sirenen in Essen getestet. Ab 11 Uhr kann's laut werden.

Einsatz für neues Warnsystem der Stadt Essen
Nicht erschrecken: Am Donnerstag um 11 Uhr gehen die Sirenen los

Nicht erschrecken: Am Donnerstag, 10. September, wird es um 11 Uhr laut. Die Stadt Essen ist beim bundesweiten Warntag mit dabei und wird zeitgleich mit anderen Kommunen ihre Sirenen auslösen. Mit der Warn-App "NINA" (Notfall-Informations- und Nachrichten-App des Bundes) wird um diese Uhrzeit bundesweit eine Probewarnmeldung versendet. Am gemeinsamen Aktionstag von Bund und Ländern werden in ganz Deutschland sämtliche Warnmittel erprobt. Der bundesweite Warntag und die Probewarnung haben zum...

  • Essen-Borbeck
  • 08.09.20
  • 2
Blaulicht
Es handelte sich um eine Ringelnatter.
2 Bilder

Reptil erschreckte Anwohner
Notruf gewählt

Ein Anwohner der Kölner Straße erschreckte sich Mittwoch mittag, 12. August, gegen 12.50 Uhr zutiefst, als er in seinem Keller ein dunkles Reptil entdeckte - ohne zu zögern wählte er den Notruf und bat um Hilfe. Der Anwohner war in seinem Keller, als er plötzlich ein Klirren hörte. Als er in Richtung des Klirrens lief, entdeckte er das Tier. Er erschreckte sich so sehr, dass er sofort das Erdgeschoss aufsuchte und die Polizei rief. Die zu Hilfe gerufenen Polizeibeamten fanden eine circa...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 13.08.20
Blaulicht
4 Bilder

Heiligenhauser Feuerwehr eilt häufig zur Hilfe
Mit Blaulicht zur Tierrettung

Die Aufgaben der Feuerwehr beinhalten nicht nur die Brandbekämpfung oder Rettung von Menschen bei Unfällen. Die Tierrettung fällt ebenfalls in das Aufgabengebiet. Wenn Schwanenküken in ein Loch fallen, ein Vogel in einem Kamin gefangen ist, oder ein Reh in einem Tor feststeckt, kommt die Feuerwehr. In den vergangenen vier Wochen rettete die Feuerwehr Heiligenhaus in sieben Einsätzen Tiere aus Notlagen. Dabei sieht sich die Feuerwehr immer wieder mit neuen Situationen konfrontiert. "In 2018...

  • Heiligenhaus
  • 21.07.20
Blaulicht
Die Polizei geht aktuell von einem Alleinunfall aus, sucht aber Zeugen, die das Geschehen heute Vormittag beobachtet haben.

59-Jähriger wird im Krankenhaus behandelt - Polizei geht von Alleinunfall aus
Kradfahrer verletzt sich bei Unfall auf der Frintroper Straße schwer

Kurz vor Mittag, (11.40 Uhr) erreichte der Notruf die Polizei:  Auf der Frintroper Straße, Ecke Pollerbecks Brink, habe sich  ein schwerer Unfall mit einem Mofafahrer ereignet, informiert der Anrufer.  Beim Eintreffen derBeamten lag der Mofafahrer (59) am Boden und wurde bereits von einer Rettungswagenbesatzung und einem Notarzt behandelt. Nach ersten Erkenntnissenhandelt es sich um einen Alleinunfall, bei dem der Kradfahrer vermutlich aufgrund der nassen Fahrbahn auf den dortigen...

  • Essen-Borbeck
  • 16.07.20
Blaulicht
Aus einer aussichtsslosen Lage befreiten Höhenretter der Feuerwehr zwei Frauen, die am steilen Hang unter dem Dortmunder Kaiser Wilhelm Denkmal abgerutscht waren.

Junge Frauen vom Steilhang an der Hohensyburg gerettet
Höhenretter helfen Hilflosen nach Drohnen-Ortung

Mit leichten Abschürfungen konnten am Sonntag eine 21-Jährige und ihre Begleiterin, die unterhalb des Kaiser Wilhelm Denkmals am Steilhang in Dortmund abgerutscht waren, gerettet werden. Ein Notruf half den Frauen, die sich 60 Meter unterhalb des Weges nicht mehr selbst aus ihrer gefährlichen Lage befreien konnten. Aufgrund des unwegsamen und steilen Geländes waren die Dortmunderinnen zunächst nicht aufzufinden. Doch eine Polizei-Drohne entdeckte die Gestürzten, so dass Höhenretter die...

  • Dortmund-City
  • 14.07.20
Blaulicht
Polizei warnt vor falschen Anrufern der Sparkasse

Polizei Gelsenkirchen
Warnung vor falschen Sparkassen-Angestellten am Telefon

Die Polizei warnt weiter vor falschen Angestellten der Sparkasse, die versuchen Gelsenkirchener Bürgerinnen und Bürgern um ihr Erspartes zu betrügen. Die vermeintlichen Mitarbeiter der Sparkasse rufen dazu ihre Opfer an und fordern sie auf, eine Transaktionsnummer (TAN) mitzuteilen. Diese TAN in Kombination mit der Kontonummer ermöglicht es den Betrügern anschließend Abbuchungen von den Konten der Geschädigten vorzunehmen. Beachten Sie daher: Mitarbeiter eines Geldinstitutes erfragen niemals...

  • Gelsenkirchen
  • 13.07.20
Blaulicht
Einsatzort Schönebeck: In der Mittwochnacht gab es dort gleich zwei vorläufige Festnahmen.

Mittwochnacht wurde der Notruf gleich mehrfach angewählt
Langfinger in Schönebeck unterwegs: Polizei nimmt Verdächtige vorläufig fest

Gegen 3.35 Uhr hat gestern  (17. Juni) ein Mann am Kaldenhofin Schönebeck versucht, sich Zugang zu einer Gartenlaube zu verschaffen. Als er den Garten über ein Tor betrat, löste er allerdings einen Bewegungsmelder aus und weckte damit einen Anwohner (52)  ungewollt. Dieser entdeckte den mutmaßlichen Einbrecher und vertrieb ihn, bevor er die Polizei rief. Eine Streife konnte inder Nähe des Tatortes an der Schönebecker Straße/Schacht-Franz-Straße einen 31-Jährigen antreffen, auf den die...

  • Essen-Borbeck
  • 18.06.20
Blaulicht
Die Katernberger Straße war aufgrund tätlicher Auseinandersetzungen im betroffenen Teilstück am Donnerstagabend gesperrt. Fotos (3): Blaulichtnews Essen & NRW Jörg Mizgalski/Harald Grunert
3 Bilder

Großeinsatz der Polizei am Donnerstag in Katernberg
Einsatzhundertschaft traf auf rivalisierende Gruppen

Erneut war ein Essen ein Großeinsatz der Polizei nötig, um eine große Schlägerei unter rivalisierenden Gruppen zu beenden. Am Donnerstagabend, 4. Juni, gegen 20 Uhr rückten zahlreiche Streifenwagen zur Katernberger Straße aus. Dort würden bis zu 30 Personen, teilweise mit Gegenständen bewaffnet, aufeinander einschlagen. Nach Eintreffen der ersten Polizeikräfte am Tatort trennten die sich schlagenden Personen schnell und flüchteten einzeln oder in Kleingruppen von der Katernberger Straße....

  • Essen-Nord
  • 05.06.20
Blaulicht

Polizei Hagen nahm Ehemann in Gewahrsam
Alkohol und häusliche Gewalt

Am Dienstag, 2. Juni, betrat ein alkoholisierter Hagener gegen 23 Uhr die gemeinsame Wohnung in Boelerheide. Dort begann er zu randalieren, sodass seine Ehefrau die Polizei rief. Der Mann wollte die Wohnung nicht verlassen und wurde immer aggressiver. Er griff nach einem Rucksack und schlug damit in Richtung seiner Frau, welche sich leicht verletzte. Die Beamten legten eine Anzeige vor und sprachen ein zehntägiges Rückkehrverbot in die Wohnung aus.Aufgrund der starken Alkoholisierung musste...

  • Hagen
  • 03.06.20
Blaulicht

Feuerwehr Bochum
Brand in einer Industriehalle in Wattenscheid

Feuer in einer Industriehalle Hohensteinstraße in Wattenscheid. Am Dienstagabend brannte ein "Meisterbüro" eines Industriebetriebes in Wattenscheid. Durch die schnelle und umsichtige Reaktion der Beschäftigten gab es keine Verletzten und ein größerer Schaden konnte verhindert werden. Gegen 19:55 Uhr erreichten die Leitstelle der Feuerwehr Bochum mehrere Notrufe über einen Brand in einer Industriehalle. Umgehend entsandte die Notrufleitstelle der Feuerwehr Bochum zwei Löschzüge der...

  • Wattenscheid
  • 27.05.20
  • 1
Blaulicht

Feuerwehr Bochum
Wichtige Info der Feuerwehr Bochum

Update 11.35 Uhr: Die Arbeiten sind beendet und unsere Telefonanlage funktioniert wieder ohne Einschränkungen. 🛠☎️ Wichtige Info - Aufgrund von Wartungsarbeiten an unserer Telefonanlage sind unsere Nebenstellen und Büronummern am Mittwoch den 27. Mai von 1 Uhr nachts bis maximal 12 Uhr nicht erreichbar. ‼️ Der Notruf 112 ist davon NICHT betroffen und kann in allen Notsituationen jederzeit ganz normal genutzt werden‼️ Sollten ihr ein Anliegen haben, dass nicht bis nach 12 Uhr warten...

  • Bochum
  • 26.05.20
Blaulicht

Feuerwehr Bochum
Wichtige Info der Feuerwehr Bochum

Update 11.35 Uhr: Die Arbeiten sind beendet und unsere Telefonanlage funktioniert wieder ohne Einschränkungen. 🛠☎️ Wichtige Info - Aufgrund von Wartungsarbeiten an unserer Telefonanlage sind unsere Nebenstellen und Büronummern am Mittwoch den 27. Mai von 1 Uhr nachts bis maximal 12 Uhr nicht erreichbar. !! Der Notruf 112 ist davon NICHT betroffen und kann in allen Notsituationen jederzeit ganz normal genutzt werden‼️ Sollten ihr ein Anliegen haben, dass nicht bis nach 12 Uhr warten...

  • Wattenscheid
  • 26.05.20
Ratgeber
Von links: Dr. PD Saskia Meves und Prof. Heinrich Wieneke.

Apps können bei Gesundheitsvorsorge unterstützen
Aufklärung zum Tag des Schlaganfalls

Der 10. Mai ist der alljährlich bundesweite „Tag gegen den Schlaganfall“. Auch im St. Marien-Hospital sollte eine Infoveranstaltung mit Medizinern stattfinden, die die Bevölkerung über den Schlaganfall aufklärt. In diesem Jahr mussten diese und andere Veranstaltungen abgesagt werden. „Dabei ist Aufklärung gerade bei diesem Thema wichtig, denn wir verzeichnen seit der Corona-Krise deutlich weniger Menschen, die mit Schlaganfall-Symptomen in die Klinik kommen, aus Angst oder weil sie die...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 09.05.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.