Ruhrgebietsromantiker aufgepasst - Die Weiße Flotte startet in die neue Saison

Anzeige

Der Frühling hat begonnen und mit ihm kehrt jährlich eine große Unternehmungslust ein. Sonnenschein, erblühende Natur und ein angenehmer Frühlingswind locken die Menschen vor die Türe. Auch das Team der Weißen Flotte ist im Frühlingsmodus und startet ab dem 24. April in die neue Saison.

Wer die Natur genießen und das Ruhrgebiet von seiner ruhigen Seite kennen lernen will wird bei den Linienfahrten der Weißen Flotte auf seine Kosten kommen. Aber auch diejenigen, die nach Unterhaltung und Geselligkeit suchen finden unter den Sonderfahrten bestimmt das Richtige. Neu sind in dieser Saison einige Fahrten, die vor allem die Feierwütigen und das junge Publikum ansprechen sollen.
"Wir wollen, dass jeder Mülheimer bei unseren Veranstaltungen auf seine Kosten kommt, deswegen bieten wir viele neue Sonderfahrten an. Auch die jüngeren Mülheimer sollen sich bei uns wohl fühlen", erklärt Joachim Exner, Leiter der Betriebe der Stadt. Das soll allerdings nicht heißen, dass die traditionellen Fahrten nicht mehr angeboten werden, das Angebot wird lediglich erweitert.

Traditionelles und Neues


Zu Beginn der Saison, Sonntag, 24. April, legt die Weiße Flotte in Richtung Schiffsparade Rhein-Herne-Kanal ab (29,50 Euro). Weiter können sich Besucher der Weißen Flotte auf altbekannte Fahrten, wie die Spargelfahrt, Samstag, 30. April, (37,50 Euro), das Raffelberger Grillfest, Sonntag, 26. Juni, mit Live-Musik von Frank Niedeggen (36,50 Euro) oder die "Ruhrtalfahrt für Bahnromantiker", Sonntag, 31. Juli, mit Fahrt in der Hespertalbahn (32,50 Euro) freuen. Auch die Schiffsweihnacht wird weiter am ersten Adventswochenende stattfinden.

Viele neue Sonderfahrten


Neu im Programm der Weißen Flotte sind viele Fahrten für Leute, die die Nacht durchtanzen wollen. So werden neben der Ü30-, Samstag, 2. Juli, (17 Euro) und der Ü40-Party, Samstag, 3. September, mit Buffet (36,50 Euro) noch weitere "Partyfahrten" angeboten. So können Singles ausgelassen auf der "Single-Party", Freitag, 19. August, (19 Euro) feiern. Das Tanzbein geschwungen werden kann aber auch am Samstag, 28. Mai, auf der "Ruhr-Disco 2016" (19 Euro). "Unser Angebot an Partyfahrten ist in den letzten Jahren gut angekommen nun wollen wir dieses Angebot ausweiten", so Marc Baloniak, MST Abteilungsleiter Tourismus. Eine weitere Neuheit ist, dass auf der Fahrt zu Ruhrort in Flammen, Freitag, 3. Juni, (39,50 Euro) künftig zwei Schiffe unterwegs sein werden. "Eines wird wie gehabt eine Fahrt für Leute anbieten, die Ruhe suchen, das andere ist mit einem DJ ausgestattet und lädt zum Feiern ein", erklärt Exner.

Tour für Ruhrgebietsromantiker


Wie bereits im vergangenen Jahr bietet die Weiße Flotte gemeinsam mit der MST wieder eine zwei-tägige Tour, Samstag und Sonntag, 18. und 19. Juni, für Ruhrgebietsromantiker nach Haltern am See mit Übernachtung und Besichtigung des Schiffshebewerkes Henrichenburg an (279 Euro). "Wir haben die Tour in diesem Jahr bewusst in den Spätfrühling gelegt, hier bietet die Natur einem nochmal ein anderes Bild als im Sommer", freut sich Beate Düning, MST.
Ein Tipp für alle Berufstätigen ist auch das neue Angebot "Chill-out in der Hafenoase". An drei Tagen (je Donnerstag, 16. Juni, 14. Juli, 25. August) legt die Weiße Flotte um 16 und 18 Uhr ab zu einer zweistündigen, entspannten After-Work-Tour (10 Euro).

Sparen mit dem "Schnapper des Monats"


Neu in diesem Jahr wird auch der "Schnapper des Monats" sein. "Online werden wir je am ersten Werktag des Monats von April bis September ein besonderes Angebot bereitstellen", führt Baloniak an. Das Angebot wird entweder für ein bestimmtes Kontingent oder über einen gewissen Zeitraum verfügbar sein. Ob es sich hierbei um vergünstigte Preise oder zwei-zu-eins Angebote handelt und welche Fahrten dies einschließt blieb jedoch ein Geheimnis. Zu erwerben werden die speziellen Angebote aber nur in der Touristinfo und im Schifffahrtsbüro sein.
"Den Winter haben wir dazu genutzt, unsere Schiffe auf Hochglanz zu polieren. die MS Friedrich Freye wurde den Winter über umgebaut und bietet nun den gleichen Komfort wie unsere Salonschiffe", so Exner über die Arbeiten während der Winterpause. Die weiße Flotte ist also bereit zum Ablegen und das Team freut sich auf eine schöne, spannende und entspannende Saison.

Informationen


> Die Linienfahrten der Weißen Flotte finden vom 24. April bis 23. Oktober statt
> Alle Infos zu den Linien- sowie Sonderfahrten sind im aktuellen Programmheft der Weißen Flotte zu finden. Dies ist in der Touristinfo im medienHaus, Synagogenplatz 3, und im Schifffahrtsbüro, Alte Schleuse 1, erhältlich. Ebenso sind alle Informationen unter www.weisse-flotte-muelheim.de zu finden. Hier können auch Tickets für alle Fahrten erworben werden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
2.616
Manfred Jozkowiak aus Mülheim an der Ruhr | 16.04.2016 | 20:46  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.