Schwerer Unfall auf der Akazienallee

Anzeige
(Foto: Feuerwehr Mülheim)

Samstagnachmittag, 1. November, ereignete sich auf der Kreuzung Ruhrorter Straße / Akazienallee ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen schwer verletzt wurden.

Gegen 17:40 Uhr war die 43 Jahre alte Fahrerin eines roten Audi, gemeinsam mit ihrem vier Monate alten Sohn, auf der Akazienalle unterwegs und wollte von dort aus nach links auf die Ruhrorter Straße in Richtung Autobahnauffahrt A 40 abbiegen. Hierbei übersah sie einen entgegen kommenden schwarzen Audi , der die Ruhrorter Straße in Fahrtrichtung Duisburger Straße befuhr.

Im Kreuzungsbereich stießen beide Fahrzeuge zusammen, Die 34-Jährige sowie der entgegenkommende Audi-Fahrer (58 Jahre) mussten schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden. Das vier Monate alte Kleinkind blieb unverletzt. Die Ruhrorter Straße wurde für die Zeit der Unfallaufnahme zum Teil in beide Richtungen
gesperrt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.