60 plus im Dialog -„Was bringt das Pflegestärkungsgesetz II?“

Anzeige
Dirk Heidenblut MdB referiert im Bürgergarten über das Pflegestärkungsgesetz II. (Foto: Uwe Faltmeier)
Die Arbeitsgemeinschaft SPD 60 plus startet am Mittwoch, 20. Januar, um 17 Uhr im Bürgergarten, Aktienstraße 80, ihre diesjährige Reihe „60 plus im Dialog“ mit einer Veranstaltung zum Pflegestärkungsgesetz II (PSG II).
Der Deutsche Bundestag hatte das PSG II im November beschlossen, am 1. Januar ist es in Kraft getreten. Es gilt als größte grundlegende Reform seit Bestehen der Pflegeversicherung und soll Verbesserungen für Pflegebedürftige und Angehörige bringen. Etwa 500.000 Menschen werden zusätzlich Ansprüche auf Leistungen der Pflegeversicherung haben.
„Mit dieser Veranstaltung wollen wir über die Inhalte der Pflegereform informieren und mit Betroffenen sowie beteiligten Akteuren ins Gespräch kommen“, erläutert der AG 60 plus-Vorsitzende Ulrich Schallwig.
Als Referent konnte der Essener SPD-Bundestagsabgeordnete und Gesundheitsexperte Dirk Heidenblut gewonnen werden. Der Eintritt ist frei. Informationen sind bei Ulrich Schallwig unter Tel. 72044 erhältlich.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.