Dialog

Beiträge zum Thema Dialog

Politik
Gemma Russo-Bierke und Pfarrer Heiner Mausehund vom Runden Tisch Essen-Steele präsentieren die unterschriebenen fünf Miteinander-Lebens-Regeln.
10 Bilder

STEELE
Fünf Regeln für ein friedliches und tolerantes Zusammenleben

Am Mittwoch (08.09.) haben 19 Steeler Institutionen - Schulen, Sportvereine und Stadtteilinitiativen, Organisationen aus Wirtschaft, Soziales, Kultur und Bildung, Kirchengemeinden und Moscheevereine, die Bezirksvertretung - bei einem Empfang im GREND Kulturzentrum fünf Miteinander-Lebens-Regeln für Vielfalt und Zivilcourage, Fairness, Nachhaltigkeit und Zusammenarbeit verabschiedet. Es war eine schöne Feier mit Samba-Musik und vielen guten Worten - und ein wichtiger Impuls für Frieden und...

  • Essen-Steele
  • 09.09.21
Kultur
Eröffnung des 36qm großen Kunstwerks im Polizeipräsidium Dortmund:"Eine ART Amtseid " von miNo-ART ®

Thema Wertorientierung bei der Polizei NRW
Tape-Kunstwerk in Dortmunder Polizeipräsidium

"Eine ART Amtseid " nennt der Künstler miNo sein 36 Quadratmeter großes geklebtes Kunstwerk im Polizeipräsidium. Die Installation macht die Werteorientierung bei der Polizei NRW zum Thema, dabei geht's um Verantwortung und Menschenwürde. Es geht dabei um die Treue zur Verfassung, Gerechtigkeit und den Auftrag, die freiheitliche demokratischeGrundordnung zu verteidigen. Polizeipräsident Gregor Lange: "Werte beeinflussenunser Denken und unser Handeln. Werte verändern sich - jedoch nicht...

  • Dortmund-City
  • 06.09.21
Politik
Vor dem Vereinsheim des Steeler Ruder-Vereins e.V. präsentierten Mitglieder des Runden Tisches Essen-Steele ihre Miteinander-Lebens-Regeln. Am 8. September werden die fünf Regeln im Beisein von Oberbürgermeister Thomas Kufen unterzeichnet.

STEELE
Fünf Regeln für Vielfalt und Zivilcourage

„Steele ist vielfältig“, „Steele zeigt Zivilcourage“, „Steele schafft Verbindungen“, „Steele handelt fair“ und „Steele bleibt nachhaltig“ – so steht es auf zehn großen Bannern, die seit Donnerstag weithin sichtbar an markanten Orten des Stadtteils hängen: Mit fünf „Miteinander-Lebens-Regeln“ wollen 19 Steeler Institutionen, die sich zum „Runden Tisch Essen-Steele“ zusammengeschlossen haben, ein sichtbares Zeichen für Toleranz, einen respektvollen Umgang miteinander und gegenseitige Solidarität...

  • Essen-Steele
  • 03.09.21
LK-Gemeinschaft

witzig
Gespräch am Frühstückstisch

Sie: Was würdest Du machen, wenn ich sterben würde? Er: Um dich trauern. Sie: Lange? Er: Sehr lange! Sie: Warum? Er: (mit ernstem Gesicht) Weil ich dich liebe und dein Verlust sehr schmerzlich für mich wäre. Darum! Sie: (mit einem Lächeln) Das ist lieb. - Würdest du wieder heiraten? Er: Nein. Sie: (mit gekränkten Gesichtsausdruck) Warum nicht? Bist Du nicht gerne verheiratet? Er: Doch, bin ich. Sie: Also würdest Du wieder heiraten? Er: (räuspert sich) Ich denke, wenn ich lange genug getrauert...

  • Essen-Ruhr
  • 11.08.21
  • 2
  • 3
Politik

Deutsche Oper am Rhein
Warten wir den Fortgang der Öffentlichkeitsbeteiligung ab

Seit vielen Monaten wird über die Deutsche Oper am Rhein, bisheriger Standort, Standort am Wehrhahn, aber auch andere diskutiert. In den letzten Wochen haben gewöhnlich gut unterrichtete Kreise davon gesprochen, dass der bisherige Opern-Standort an der Heinrich-Heine-Allee aufgegeben werden soll. Deshalb fragte die Ratsgruppe Tierschutz / FREIE WÄHLER die Verwaltung, Wurden mit möglicherweise am Gelände der Deutsche Oper am Rhein an der Heinrich-Heine-Allee Interessierten seitens der...

  • Düsseldorf
  • 11.07.21
LK-Gemeinschaft
Die SPD-Fraktion Gelsenkirchen lädt zum Austausch ein. Archiv-Foto: Otto Reschke

Im Dialog
SPD-Ratsfaktion lädt zum Gespräch ein

Gelsenkirchen. Am Freitag, 2. Juli, steht um 17.30 Uhr auf dem Heinrich-König-Platz die SPD-Ratsfaktion im Dialog mit Bürger*Innen. Sich treffen, miteinander reden und das auch ganz persönlich statt nur virtuell – das geht jetzt wieder. Die SPD-Ratsfraktion möchte die Gelegenheit nutzen, um endlich wieder persönlich ins Gespräch zu kommen und sich den Gelsenkirchenerinnen und Gelsenkirchenern, auszutauschen. Die Fraktion freut sich über einen regen Austausch.

  • Stadtspiegel Gelsenkirchen
  • 02.07.21
Blaulicht
So könnte das Projekt Seebad aussehen.

Am 1. Juli
Planung am Südufer: Infoveranstaltung zum Projekt SeePark findet online statt

Entwicklung von Naturräumen, Freizeit und Naherholung gebündelt mit Tourismus - dieses Ziel verbindet die Idee hinter dem Projekt SeePark am Hengsteysee. Um die ganzheitliche Planung entlang des Südufers und die weiteren Schritte bis zur Internationalen Gartenschau (IGA) 2027 vorzustellen, lädt die Stadt Hagen im Rahmen der Bürgerbeteiligung interessierte Bürger zu einer Infoveranstaltung online am Donnerstag, 1. Juli, um 17 Uhr ein. Im Zuge der Planungen des SeeParks am Hengsteysee wurden mit...

  • Hagen
  • 26.06.21
Politik

SPD Bundestagsfraktion stoppt in Lünen
"Gekommen, um zu hören" - Tourhalt auf dem Freitagsmarkt

Zwischen 08.30 Uhr und 10.00 Uhr hält am 18. Juni 2021 die bundesweite Dialogtour der SPD-Bundestagsfraktion "Gekommen, um zu hören" auf dem Markt von Lünen "Nach über einem Jahr vor allem mit digitalen Gesprächsangeboten ist es schön und richtig, sich auch wieder persönlich zu begegnen", betont der örtliche SPD Bundestagsabgeordnete Michael Thews, der den Tourstopp in Lünen begleitet. "Die Menschen haben aktuell natürlich viele Fragen, vor allem: Wie schaffen es wir die Folgen der...

  • Lünen
  • 17.06.21
Politik
Elisabeth Müller-Witt, Cagatay Maloglu, Norbert Walter-Borjans und Kerstin Griese.

Dialogtour der Bundestagsfraktion
SPD: Dialog auf dem Ratinger Marktplatz

Der SPD-Vorsitzende Norbert Walter-Borjans und die örtliche Abgeordnete Kerstin Griese waren im Rahmen der Dialogtour der Bundestagsfraktion auf dem Ratinger Marktplatz. „Die SPD hat in dieser Wahlperiode viele gute Dinge im Bundestag erreicht“, sagte Griese. „Darüber haben wir mit den Bürgerinnen und Bürgern geredet.“ Ratingen. Griese freute sich besonders, dass dies nach der schwersten Phase der Pandemie die erste Möglichkeit für sie war, wieder mit Bürgerinnen und Bürgern ganz direkt ins...

  • Ratingen
  • 16.06.21
LK-Gemeinschaft

Dialog
Wilhelm und Heinz (8) – Den Meister sein Hirn

Wilhelm: Du, dat gibt da inne Schweiz sonn Macker, der schreibt in Berndeutsch… Heinz: Ja un? Ich schreib schon mal in Mölmdeutsch… Wilhelm: Ja, aber Literatur schreibt der, für't Theater un für Bücher. Dat is en richtigen Meister, un der heißt auch so: Gerhard Meister. Letztens hatter wat über dat Hirn geschrieben, Junge, dat war erste Sahne. Heinz: Wahrscheinlich mehr Blumenkohl… Wilhelm: Gaanich so falsch, denn Hirn kannze auch auf'en Teller haben! Heinz: Kalbshirnsuppe, Kalbshirntaschen,...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 04.06.21
  • 2
Wirtschaft

Thomas Schäfer beim Online-Stammtisch
So ist die Lage beim Mengeder Handel

Der erste Online-Stammtisch des Heimatvereins Mengede war ein voller Erfolg. Diese große Resonanz ist Grund genug für den Heimatverein, für seine Mitglieder und Interessierte den zweiten Online-Stammtisch am Mittwoch (5.5.) um 19 Uhr auszurichten. Der Heimatverein konnte als Referenten Thomas Schäfer, Geschäftsführer des Handelsverbands Nordrhein-Westfalen gewinnen. In einer Dialogform wird Schäfer mit dem Vereinsvorsitzenden Hans-Ulrich Peuser auf die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die...

  • Dortmund-West
  • 29.04.21
Politik
Ennepetals Bürgermeisterin Imke Heymann beantwortet am Montag wieder die Fragen der Bürger.

Dialog mit Heymann
Bürgerdialog mit Ennepetals Bürgermeisterin

Am Montag, 15. Februar, findet ab 16 Uhr der erste Telefon-Bürgerdialog mit Bürgermeisterin Imke Heymann in diesem Jahr statt. „Das Angebot des Telefon-Bürgerdialogs wird sehr gut angenommen und deshalb werde ich dieses Format auch 2021 fortsetzen“, so Heymann. Die Bürgermeisterin steht unter Tel. 02333/979201 für Fragen und Anliegen zur Verfügung. Diese können per E-Mail vorab an die Adresse stadt@ennepetal.de mit Angabe einer Rufnummer gesandt werden, Imke Heymann ruft dann während des...

  • wap
  • 14.02.21
Reisen + Entdecken
5 Bilder

Wie im wahren Leben
Und wer hatte wieder das letzte Wort?

Foto 1 - Er: " Schau mal Schatz, von da unten sind wir heute morgen gestartet, das ist Puerto de la Cruz!" Sie: "Niemals, das muss ganz woanders liegen, viel weiter links. Ich erkenne da unten nichts!" Er:" Das siehst du doch deutlich am Riesenrad!" Sie: "Welches Riesenrad, ich sehe nix, zoom mal näher ran!" Foto 2 - Er: "Na, bitte, hab ich Recht oder hab ich Recht?" Sie: " Ich dachte, du wolltest zoomen, ich erkenne gar nichts!" Foto 3 - Er: "Deutlicher geht`s ja wohl nicht, da erkenne ich...

  • Essen-Ruhr
  • 20.12.20
  • 4
  • 2
Politik
Phoenix-See: Aktuell soll beim Dialog aufgezeigt werden, welche Maßnahmen weitergeführt und ergriffen worden sind, um die Aufenthaltsqualität am See weiter hoch zu halten.

Hörde
Probleme am See: Bürgerdialog im Schalthaus 101 auf Phoenix-West

Wo drückt der Schuh der See-Anwohner? Die Ausgabe Nummer 6 des Bürger-Dialogs kann wieder als Präsenzveranstaltung angeboten werden. Diesmal im Schalthaus 101 auf dem Gelände Phoenix-West, wo die coronabedingten Abstände gut eingehalten werden können. Der Termin findet auf Einladung von Oberbürgermeister Ullrich Sierau am Montag (26.10.) von 18.30 bis 20.30 Uhr statt. Der Bürger-Dialog zum Thema Phoenix-See wird erstmalig auch als Liveübertragung über den YouTube-Kanal der Stadt Dortmund...

  • Dortmund-Süd
  • 23.10.20
Kultur
Am 28. Oktober gibt es einen Schnupperdialog.

Anmeldeschluss ist heute
Digitaler Schnupperdialog der Arche Dialoge

Am Mittwoch, 28. Oktober, von 19 bis 21 Uhr findet über Zoom ein erster digitaler Schnupperdialog im Rahmen der Arche Dialoge statt. Dabei kann man sich online kennenlernen und mit Menschen aus Frohnhausen ins Gespräch kommen. Die Besonderheit an diesem neuen Format liegt darin, dass man sich nicht im realen Leben, sondern im digitalen Raum begegnet. Der Dialog wird über die Videokonferenz-Plattform Zoom angeboten. Man benötigt einen Computer oder ein Smartphone mit Mikrofon- und Kameraoption....

  • Essen-West
  • 20.10.20
LK-Gemeinschaft
Dr. Christoph Urban (r.) tritt am 1. Dezember offiziell die Nachfolge von Armin Schneider als Superintendent des Evangelischen Kirchenkreis Duisburg an. Schon jetzt herrscht zwischen ihnen ein freundschaftliches Miteinander. Getreu der Devise „Altbewährtes bewahren und aufgeschlossen gegenüber Neuem sein“ geht Urban ans Werk. 
Fotos: Reiner Terhorst
3 Bilder

Evangelischer Kirchenkreis Duisburg
Dr. Christoph Urban wird neuer Superintendent

„Ich werde vertrauensvoll mit den Kirchengemeinden, den Gremien des Kirchenkreises sowie dessen Einrichtungen zusammenarbeiten und die Gemeinschaft im Kirchenkreis fördern.“ Dr. Christoph Urban, künftiger hauptamtlicher Superintendent des Evangelischen Kirchenkreises Duisburg, setzte mit diesem Satz unmittelbar nach seiner Wahl ein Zeichen für ein „geschwisterliches Miteinander und Füreinander“. War dies ein klares „Signal nach innen“, folgte dem sofort ein ebensolches nach „außen“. Der...

  • Duisburg
  • 02.10.20
Politik
MdB René Röspel lädt zum Austausch ein.

MdB René Röspel lädt zum Dialog
Bezahlbare Erneuerbare Energie für alle

Nach dem beschlossenen Atomausstieg und dem bevorstehenden Ende der Kohleverstromung müsse beim Ausbau der Erneuerbaren Energien Tempo zugelegt werden, meint der heimische SPD-Bundestagsabgeordnete René Röspel. Das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) habe die Energiewende in den letzten zwei Jahrzehnten zwar stark vorangetrieben, aber auch zu hohen Strompreisen geführt und Menschen mit niedrigen Einkommen stark belastet.  Wie der weitere Ausbau Erneuerbarer Energien sozial gerecht finanziert und...

  • Hagen
  • 02.09.20
Natur + Garten
Kämpfen weiter für den Erhalt ihres Waldes, die Mitglieder der Bürgerinitiative „Der Baerler Busch ist bedroht“.
2 Bilder

Bürgerinitiative „Baerler Busch ist bedroht“ kämpft weiter für den Erhalt ihres Waldes
Durchforstung ein Waldtod auf Raten?

Die Zukunft des Baeler Busches liegt den Mitgliedern der Bürgerinitiative „Der Baerler Busch ist bedroht“ nach wie vor am Herzen. Seit September 2019 engagieren sich die Mitglieder aktiv für den Erhalt ihres Waldes. Nach längerer Pause sollen nun im Baerler Busch bald wieder Bäume gefällt werden – höchstwahrscheinlich geht es im Herbst los. Erhalten werden soll der Wald vor allem als Erholungswald - das fordern die Mitglieder. Durch Unterschriftensammlungen und Forderungen an Politik und den...

  • Moers
  • 07.08.20
Vereine + Ehrenamt
Der Malteser Integrationsdienst möchte telefonische Begegegnungen ermöglichen.

Dortmunder Malteser sammeln Geschichten von Frauen mit Flucht- oder Zuwanderungserfahrung
Projekt: Was mir Mut macht

"Was mir Mut macht…" ist ein Projekt der Journalistin Ina Daniel und Simone Streif vom Malteser Integrationsdienst. Es möchte die Geschichten von Frauen mit Flucht- und Zuwanderungsgeschichte und ihren Gesprächspartnerinnen erzählen. Welche Situationen haben Mut gebraucht? Was hat geholfen? Wann habe ich mich mutig gefühlt? Wann haben mich andere mutig genannt? Solche Fragen stehen im Mittelpunkt von „Was mir Mut macht…“, denn die Antworten von Frauen verschiedener Kulturen stehen für die...

  • Dortmund-City
  • 20.07.20
Kultur
6 Bilder

DIGITALE BILDER / LASER-BELICHTUNGEN
FarbWechsel ...

. Wie Sommerflimmern leuchten die hellen Farbstrukturen vor unterschiedlichen Hintergründen Erzählen von Licht und Helligkeit – oder von warmen Farben am dunklen Horizont der Nacht Farben Strukturen und Dialoge – ob wir uns darauf einlassen, sie führen wollen, liegt ganz bei uns © Bilder und Text: Autor / Juni 2020

  • Goch
  • 23.06.20
  • 3
  • 1
Politik

Gekommen, um zu hören
Dialogtour der SPD-Bundestagsfraktion macht Halt in Duisburg

Die SPD-Bundestagsfraktion geht auf Tour. Unter dem Motto "Gekommen, um zu hören" macht sie am Donnerstag von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr auf der Duisburger Königstraße halt. "Trotz Abstandsregeln und Hygienemaßnahmen wollen wir mit Ihnen ins Gespräch kommen und zuhören: Was erwarten Sie eigentlich von der SPD im Bundestag? Worum soll sie sich kümmern?", erklären dazu die Duisburger SPD-Bundestagsabgeordneten Bärbel Bas und Mahmut Özdemir. Die SPD-Fraktion will auch in diesem Jahr wieder mit den...

  • Duisburg
  • 23.06.20
Politik
Ratsherr Dirk Kalweit mit dem 1. Vorsitzenden des `Eisenbahner Sportvereins Essen-Kupferdreh e.V.`, Herrn Klaus Bongartz, beim Gespräch über die Auswirkungen der Corona-Krise auf den Verein und die ansässige Gastronomie.
4 Bilder

Corona und die Folgen!

"Politik im Gespräch vor Ort – GESICHT zeigen in der KRISE!" Wochenende, das heißt Hochbetrieb am Baldeneysee, gerade in Kupferdreh, dem wohl bedeutendsten Eingangsbereich zum Naherholungsgebiet See & Bergisches Land in Essen. Ob Jogger oder Inlineskater, ob Radfahrer oder Spaziergänger, ob Ausflügler, Wanderer oder die zahleichen Wassersportler, hier treffen sich - gerade jetzt nach den Lockerungen im Kontext der Corona-Pandemie – die Menschen, um sich zu bewegen, Freiraum zum Durchatmen zu...

  • Essen-Ruhr
  • 18.06.20
Kultur

Abrahamsreligionen in Dortmund im Dialog
Das Miteinander stärkt

„Wir fühlen uns durch das Miteinander spirituell gestärkt!“, erklärten die Vertreter der Abrahamsreligionen nach der Interreligiösen Gebetsaktion Licht der Hoffnung. Beendet wird sie, weil Versammlungen der Religionsgemeinschaften wieder möglich sind. „Unser Motto wurde Realität: Das Virus kennt keine Grenzen - unsere Gebete auch nicht. Das werden wir nicht vergessen“, erklärten Rabbiner Babaev, Imam Ahmad Aweimer, der kath. Pfarrer Schocke und Pfarrer Stiller vom Ev. Kirchenkreis. Ein Video...

  • Dortmund-City
  • 14.05.20
Politik

Christdemokraten sind auch in Zeiten von Corona ansprechbar
Telefonische Sprechstunde der CDU Kray/Leithe

Die CDU Kray/Leithe lädt zum Bürgerdialog ein. Nachdem die erste telefonische Sprechstunde bereits ein großer Erfolg gewesen ist, stehen nun die nächsten beiden Termine fest. So stehen die beiden Krayer Bezirksvertreter und Ratskandidaten Stefanie Kuhs und Nils Sotmann am Montag, den 11. Mai von 19:00 bis 20:30 Uhr und am Samstag, den 16. Mai von 10:00 bis 12:00 Uhr für telefonische Bürgergespräche zur Verfügung. „Auch und gerade in Zeiten der Corona-Pandemie ist uns der persönliche Austausch...

  • Essen-Steele
  • 05.05.20
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.