Sportsachen für Flüchtlinge gesucht

Anzeige
(Foto: Stadt Mülheim)

Die ersten ehrenamtlichen Sportangebote für Flüchtlinge sind in dieser Woche erfolgreich angelaufen. Erfreulicherweise wurden die Angebote der Mülheimer Sportvereine sehr gut angenommen. Die Flüchtlinge werden von ehrenamtlichen Helfern zu den Sportstätten begleitet. Vor Ort werden sie dann von den Trainern der Sportmannschaften des 1. FC Styrum, SC Croatia, Dümptener TV, RSV Mülheim und Rolli-Rockers-Sprösslingen betreut.

Allerdings werden noch Spenden für Sportbekleidung benötigt. Besonders bei den Angeboten für junge Erwachsene werden noch Schuhe für den Kunstrasen gesucht sowie viele weitere Bekleidungsstücke. Die Stadt sowie der Mülheimer Sportbund bitten daher alle Bürger noch einmal im Keller nachzuschauen, ob dort eventuell noch brauchbares Material schlummert. Abgegeben werden können die Sachen entweder direkt bei den Angeboten an die Flüchtlinge oder auch im Warenhaus für Flüchtlinge „Willkommen in Mülheim“ an der Solinger Straße 9.

>> Sportangebote für junge Erwachsene finden auf dem Sportplatz der Moritzstraße zu folgenden Zeiten statt: Dienstags 14 bis15.30 Uhr; Mittwochs 15 bis 16 Uhr; Freitags 15 bis 16 Uhr

>> In der Sporthalle Kleistraße 50 finden Kinderangebote mittwochs von16.30 bis 18 Uhr und an der Sportanlage Saarner Straße montags von 16.30 bis 19 Uhr statt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.